Google führt ein Tool zur Bewertung der Eignung für mobile Geräte ein

Published on June 02, 2016

Google führt ein Tool zur Bewertung der Eignung für mobile Geräte ein

    Bild

    In der Liste der Google-Projekte wurde eine neue Ressource für Website-Inhaber und -Entwickler angezeigt - https://testmysite.thinkwithgoogle.com . Mit seiner Hilfe kann festgestellt werden, ob die mobile Version der Website für die Verwendung der drei von Google angegebenen Parameter geeignet ist:
    • Mobile Freundlichkeit
    • Mobile Geschwindigkeit - Geschwindigkeit beim Laden von Websites auf mobilen Geräten
    • Desktop-Geschwindigkeit - Download-Geschwindigkeit auf dem Desktop

    Jede Punktzahl wird in Punkten von 0 bis 100 eingestuft, und das Ergebnis der Prüfung schlägt Google vor, es an den Webmaster zu senden, damit er gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen kann.

    Die Ergebnisse des Testens der mobilen Version von Habrakhabr sind im Screenshot zu sehen:

    Bild

    In der mobilen Version von Geektimes ist die Situation mit Download-Geschwindigkeiten auch weit von der besten entfernt:

    Bild

    Nach einer kurzen Überprüfung der Website wird deutlich, dass der Suchriese gerade eine bequeme Schnittstelle zu einer seiner API - PageSpeed ​​Insights organisiert hat. Eine GET-Anfrage mit zwei verschiedenen Plattformkennungen wird zweimal an sie gesendet: Mobile und Desktop. In dieser Hinsicht können Sie leicht herausfinden, nach welchen Kriterien Google die Download-Geschwindigkeit der Website und ihre Eignung für mobile Geräte bewertet. Google widmet zwei Indikatoren die größte Aufmerksamkeit.

    • Ladezeit des oberen Teils der Seite : Die Gesamtzeit von der Anforderung der Seite bis zu der Anzeige im Browser
    • volle Seitenladezeit : Die Gesamtzeit von der Anforderung der Seite bis zur vollständigen Anzeige im Browser.

    Nachdem Sie auf das Rechteck mit den Ergebnissen eines bestimmten Tests geklickt haben, können Sie die Empfehlungen sehen, die Google für diese Website gibt. Offensichtlich hat die mobile Version von Geektimes Probleme mit der Bildoptimierung und zu vielen JavaScript, die Sie warten müssen, bis die Elemente gerendert werden. Zwar ist das Geschäft von m.google.com laut Google selbst weit davon entfernt, perfekt zu sein:

    Bild

    Wie bereits berichtet , hat Netflix ein extrem minimalistisches Tool eingeführt, um die Geschwindigkeit der Internetverbindung fast.com zu testen.