Digitale Veranstaltungen in Moskau vom 21. bis 27. Januar

Published on January 21, 2019

Digitale Veranstaltungen in Moskau vom 21. bis 27. Januar

    Eine Auswahl wichtiger Ereignisse für die Woche


    "Brain" - intellektuelle Bar-Olympiade


    • 23. Januar (Mittwoch) - 27. Januar (Sonntag)
    • Leningradsky-Prospekt 15c1
    • 500 r.
    • „Brain“ ist eine intellektuelle Bar-Olympiade.
      Ein Frage- und Antwortspiel wie “Was? Wo Wann? “, Macht aber viel mehr Spaß und findet in Cafés und Bars statt. Alles, was für das Spiel benötigt wird - ein bisschen Wissen von überall, Leichtigkeit, Mut und natürlich das Team. Wenn Sie kein Team haben, finden Sie einen Platz in einem anderen - schreiben Sie einfach in die „ Gehirnsuche “ oder direkt an die Organisatoren. Dies ist ein guter Grund, neue Freunde zu finden.

    Es gibt auch Spiele für Anfänger mit einfachen Fragen und ohne erfahrene Rivalen. Das Beste ist, es zu versuchen.


    Wie ist das Spiel:


    • 2,5 Stunden.
    • von 2 bis 9 Personen im Team.
    • 39 Fragen.
    • 7 Runden: Musical, Kino, über Russland und die GUS, über die Fakten, eine Blitztour, eine schwierige Tour "The Market of the Brain" und eine Überraschungstour.

    Michael Kuchment bei BellClub


    • 23. Januar (Mittwoch)
    • Neues Quadrat 6
    • 10 000 r.
    • Der erste Gast des BellClub im Jahr 2019 wird der Miteigentümer, der Aufsichtsratsvorsitzende der Sovcombank und der Gründer des Möbelnetzwerks Hoff Kaufmann Mikhail Kuchment sein. Bevor Mikhail seine Geschäfte machte, machte er eine erfolgreiche Führungskarriere, entschied sich jedoch 2008, das Amt des kaufmännischen Direktors des M.Video-Netzwerks zu verlassen, um ein neues Einzelhandelsgeschäft aufzubauen. Die Idee, mit IKEA zu konkurrieren, mag extravagant erscheinen, und die Gründung eines neuen Geschäfts im Krisenjahr 2008 kann völlig verrückt sein. In den sechs Jahren seit seiner Gründung konnte das Netzwerk von Hoff jedoch seinen Umsatz auf 26 Milliarden Rubel steigern und erreichte das Rating der 500 größten Unternehmen in Russland. Über 15% des Geschäfts entfallen mittlerweile auf Online-Verkäufe.

    Irina Khakamada Neustart Starten Sie neu!


    • 23. Januar (Mittwoch)
    • Granatstraße. 7c1
    • 3 250 r.
    • Irina Khakamada bietet Ihnen ihre Erfahrung und ihr Wissen an: Sie erzählt Ihnen von ihren eigenen erfolgreichen und unkomplizierten Projekten, von ihrem Neustartknopf, von Inspirationsquellen und Energiequellen, von ihrer Motivation und wie man von vorne anfängt!

    Produkt-MeetUP # 4


    • 24. Januar (Donnerstag)
    • Schießbahn 41
    • kostenlos
    • Lebensmittel mitap für Web- und mobile Analysen. Referenten führender Unternehmen erklären Ihnen, wie Sie mit der Datenanalyse den Umsatz Ihres Unternehmens maximieren können. Durch die Listen geht die Registrierung am 21.

    Ordnung im Leben: vom Schrank bis zum Kopf


    • 24. Januar (Donnerstag)
    • Vozdvizhenka 4 / 7c1
    • kostenlos
    • Das Leben eines jeden Menschen ist mit einer Vielzahl von Ereignissen, Taten und Empfindungen gefüllt. Staaten ändern sich, Sie müssen wichtige Entscheidungen treffen. Tag für Tag bauen wir unser eigenes Schicksal. "Ein Drittel des Lebens auf die Frage" Wie geht es dir? ", Antwortete ich genauso:" Ich bringe das Leben in Ordnung. " Bei dem Treffen werde ich darüber sprechen, wie ich mit dem Aufbau meines Lebens begonnen habe, wer mir geholfen hat und welche Veränderungen damit verbunden sind. “

    Modezeitschriften


    • 24. Januar (Donnerstag)
    • Stoleshnikov Lane 9c5
    • kostenlos
    • Der Vortrag der Autorin in Modezeitschriften vom Herausgeber der Vogue mit 15 Jahren Erfahrung in der Glanzarbeit - Anna Verkholantseva.

    Sergey Popov: Neue Entdeckungen im Weltraum, die unser Leben verändern


    • 24. Januar (Donnerstag)
    • Ermolaevsky Lane 25
    • 1.750 p.
    • Zusammen mit dem Astoriphysiker Sergey Popov lernen wir die interessantesten und vielversprechendsten Entdeckungen im Weltraum kennen und sehen, wie sie unser Leben beeinflussen und verändern.

    Es ist ein Fiasko, Bruder!


    • 24. Januar (Donnerstag)
    • 1. Kozhevnichesky per. 6c1
    • kostenlos
    • Bereits am 24. Januar um 19:00 Uhr werden die Teams am Standort des Fintech Lab mit "Non-Success" -Geschichten im Format eines zehnminütigen Pitch auftreten.

    REAL Pitch: praktische Tipps, wie man Investitionen für Startups erhält


    • 26. Januar (Samstag)
    • Bersenevsky pro. 2c1
    • Von 1.200 r.
    • Bei dem Treffen lernen Sie:
      • 10 einfache Tipps zur Erstellung von Präsentations- und Investitionsdokumenten;
      • Aufbau und Art der Präsentationen für Investoren und potenzielle Kunden;
      • Wie mache ich an einem Abend ein Angebot für einen Investor?
      • Lassen Sie uns die Fälle der Teilnehmer der Veranstaltung sortieren.

    SimCity für Jane: Wie funktioniert Cyber ​​Urbanism?


    • 26. Januar (Samstag)
    • Leningradsky-Prospekt 17
    • kostenlos
    • In der Vorlesung betrachten wir die Projekte moderner Urbanisten, die sich mit Videospielen beschäftigten, um die Probleme der Stadt zu untersuchen und die lokalen Gemeinschaften in die Schaffung einer "Stadt der Menschen" einzubeziehen.

    Hackathon PhotoHack vom Fotolabor


    • 26. Januar (Samstag) - 27. Januar (Sonntag)
    • Bersenevskaya Damm 6s3
    • kostenlos
    • Bereits Anfang 2019 wird es einen Hackathon für Designer, Webentwickler und Kreative von PhotoHack geben. Fordern Sie und Ihr Team heraus - innerhalb von zwei Tagen einen Webservice für Foto- / Videoeffekte zu entwickeln, der die ganze Welt erobern wird. Der Preisfonds beträgt 1,2 Millionen Rubel.

    Intensiv auf den Grundlagen des kritischen Denkens


    • 27. Januar (Sonntag)
    • Yauzskaya Straße 5
    • 1.500 r.
    • Die Wahrheit wird in einem Streit geboren, die Hauptsache ist es, zu lernen, richtig zu argumentieren. Um kritisch zu argumentieren und zu argumentieren, dass Ihre Meinung nicht so schwierig ist, müssen Sie nur die Spielregeln kennen. Wie in den griechischen Debatten können sich die Themen in modernen Debatten unterscheiden, aber die Gesetze des kritischen Denkens ändern sich nicht. Lassen Sie uns diese in einer „philosophischen“ Intensität analysieren, die aus zwei Teilen besteht.