Als Computex Taipei erlebte es Platzmangel und eine Krise auf dem PC-Markt.

Published on May 14, 2018

Als Computex Taipei erlebte es Platzmangel und eine Krise auf dem PC-Markt.

    Computex 2013 Wir

    führen eine Reihe von Veröffentlichungen über die größten Technologieausstellungen fort, die die Entwicklung der IT-Branche beeinflusst haben.

    In weniger als einem Monat, vom 5. bis 9. Juni, findet in Taipeh die internationale Computerausstellung Computex statt. 2018 wird sie 38 Jahre alt. Während dieser Zeit war die Veranstaltung mit einer Krise auf dem PC-Markt konfrontiert, änderte ihr Konzept und belegte den zweiten Platz unter ähnlichen Ausstellungen im IT-Bereich. Unternehmen nutzen die Ausstellung, um ihre neuesten Entwicklungen zu präsentieren. Intel, AMD, Asus, Microsoft, Tesla - nur ein kleiner Teil der führenden Unternehmen, deren Produkte bei Computex Taipei zu finden sind.

    Wie die Ausstellung von einem unbekannten Ereignis zu einem der Großereignisse in der IT-Welt werden kann, erzählen wir weiter.

    Wie alles begann


    Die erste Ausstellung Computex fand 1981 in der Halle des Flughafens Songshan statt. Veranstalter war der Taiwan Foreign Trade Development Council (TAITRA) - eine Regierungsbehörde und später ein Unternehmen, das 1970 gegründet wurde, um den Außenhandel Taiwans zu unterstützen.

    Ursprünglich hieß die Ausstellung „Computer Show“ und war ein Ort, an dem kleine und mittlere Unternehmen der aufstrebenden Computerindustrie in Taiwan ihre Leistungen demonstrieren konnten. In den frühen 1980er Jahren begannen taiwanesische Fernsehunternehmen, Computerterminals, Mikrocomputer und Drucker herzustellen.

    1984 erhielt die Ausstellung ihren heutigen Namen - Computex Taipei, und 1986 zog sie schließlich in die neu gebaute TWTC-Ausstellungshalle um.


    Gebäude Taipei World Trade Center (TWTC)


    Innerhalb von TWTC. Computex 2015

    1989 wurde die Computex die drittgrößte Messe der Welt in der IT-Branche. Aufgrund des Umfangs der Messe gab es Probleme mit dem Mangel an Ausstellungsfläche. Speziell für Computex eröffnete der Ausstellungsbereich in der Halle des Flughafens Songshan. Trotz des zusätzlichen Platzangebots konnten einige große Unternehmen nur einen Stand für die Präsentation ihrer Produkte reservieren.

    Im folgenden Jahr teilten die Veranstalter die Ausstellung für ausländische und nationale Unternehmen. Gleichzeitig wurde ausländischen Vertretern viel weniger Raum für Ausstellungen eingeräumt als Landsleuten. Die größten Exponate wurden auf der Straße gezeigt.

    Periode des Erfolgs


    Die Eröffnung neuer Ausstellungsorte und die wachsende Zahl von Ausstellern haben große internationale Unternehmen wie Intel, Texas Instruments, ASUS und Acer dazu veranlasst, sich Computex anzuschließen. Die Ausstellung begann schnell zu expandieren und wurde zu einem Meilenstein für die IT-Branche.

    1996 wurde die Taipei Computer Association (Tirei Computer Association) gegründet, die die Ausstellung bekannt machen und ihren Einfluss bei Technologieunternehmen ausbauen sollte.

    Im Jahr 2002 beschlossen die Organisatoren, die ihrer Meinung nach interessanteste und vielversprechendste Auszeichnung für den Preis "Best Choice" zu vergeben. Während der gesamten Existenz von Computex sind taiwanesische Unternehmen hauptsächlich Preisträger geworden. Oft zu Recht, aber manchmal ignoriert die Kommission einfach Entwickler aus anderen Ländern.

    Im Jahr 2003 war die Ausstellung durch die atypische Lungenentzündung in Asien bedroht. Unternehmen, Sponsoren und Medien vereinbarten, Computex auf September zu verschieben - bis zum Abschluss der Bauarbeiten in der A21-Ausstellungshalle (3. Ausstellungshalle der Taipei World Trade Fair). Gleichzeitig gab es Gerüchte über die Probleme des Hauptkonkurrenten von Computex - der internationalen Ausstellung für Informations- und Telekommunikationstechnologien CeBIT Asia.

    Das Erscheinen zusätzlicher Flächen und die Diskussion über den Rückgang der CeBIT haben dazu beigetragen, dass die Zahl der Teilnehmer und Besucher der Computex Taipei im Jahr 2004 dramatisch zugenommen hat (1.347 bzw. 11.805 Personen) und die Fläche auf 58.730 Quadratmeter angewachsen ist. Seitdem ist die Tradition der gleichzeitigen Eröffnung aller Ausstellungsbereiche, die in der Weltausstellungshalle und im International Conference Center Taipei stattfanden, aufgetaucht. Die Computex Taipei ist nach der CeBIT die zweitgrößte Computer- und Technologiemesse der Welt.

    Auf der asiatischen Messe Computex sind wie auf der CES Modelle zu finden. Da Taiwan jedoch ein eher puritanisches Land ist, sind die Maßnahmen des Zulässigen streng geregelt. Ein kurzer Rock und ein mittlerer Ausschnitt sind alles, was erlaubt ist. Die Tradition, Models für die Ausstellung zu begeistern, ist erst seit relativ kurzer Zeit bekannt. In den frühen 2000er Jahren waren sie selten.


    Computex 2016

    2008 wurde die dritte und letzte Ausstellungshalle eröffnet - TWTC Nangang. Alle drei TWTC-Hallen liegen nahe beieinander, aber zwischen ihnen verkehren kleine, komfortable Busse mit Klimaanlage. Neben den traditionellen Hallen befanden sich die Stände im Grand Hyatt Taipei. Rund 100 Unternehmen, darunter namhafte Hersteller, haben aus Fünf-Sterne-Wohnungen einen Ausstellungsraum gemacht und diese für nur 200 US-Dollar pro Tag angemietet.

    Im Jahr 2012 stellte die Ausstellungsskala einen neuen Rekord auf - 1.800 Aussteller und 5.400 Stände nahmen an der Computex Taipei teil.

    Der Ton für Computex wurde immer noch von großen taiwanesischen Anbietern wie Asus, Acer und Gigabyte vorgegeben. Auch in der Ausstellung weiterhin teilnehmen und globale Unternehmen in der Regel ihre Partner - Intel, AMD, Microsoft, Qualcomm und andere.


    2012 ASUS präsentiert auf Computex Ultrabook, um mit Apple-Produkten zu konkurrieren. Die elektronische Version

    Seit 2012 begannen jedoch der PC-Markt und die Komponenten zu sinken. Analysten führen dies auf die negative Wirtschaftslage in der Welt und das Aufkommen mobiler Geräte zurück. Dies konnte nur Computex Taipei betreffen. Die Ausstellung begann schwierige Zeiten zu erleben.

    „Der Umfang der Ausstellung selbst ist mit dem europäischen nicht zu vergleichen, obwohl sich die Ausstellung in drei Gebäuden gleichzeitig abspielt. Die Stände befinden sich auf zwei Etagen des Nangang Exhibition Centre und in den unteren Etagen der beiden Gebäude neben dem berühmten Taipei 101. Die Gesamtfläche der Computex 2016 ist jedoch kaum mit mindestens drei Hallen der MWC 2016 zu vergleichen (und es gibt nur neun Räume!). Und die Konzentration bekannter Marken ist unvergleichlich: So waren beispielsweise drei der vier Computex-Hallen überwiegend mit lokalen Herstellern und Start-ups besetzt “, schreibt Sergey Uvarov, Kolumnist von iXBT.com.

    Computex ist in der Größenordnung CES unterlegen (über unseren vorherigen Beitrag ). Letzterer nimmt fast 20 Hektar ein, und es gibt genug technische Innovationen, um 35 Fußballfelder zu füllen.

    Leben nach dem PC


    Um die Situation wiederherzustellen, beschlossen die Organisatoren von Computex Taipei im selben Jahr grundlegende Änderungen. Das Management überarbeitete sein Konzept und beschloss, die alten Schlüsselthemen - Personal Computer, deren Komponenten und Peripheriegeräte - in den Hintergrund zu rücken. Die Computex ist zu einer Ausstellung für Informations- und Kommunikationstechnologie mit einer vollständigen globalen Lieferkette geworden.

    Im folgenden Jahr setzte Computex Taipei die Transformation fort. Die Organisatoren versuchten, die fünf wichtigsten Themen der modernen High-Tech-Branche aufzudecken: Künstliche Intelligenz und Robotik, IoT-Anwendungen, Innovationen und Start-ups, Unternehmenslösungen sowie Gaming, AR und VR.


    Computex 2017

    "Die Positionierung von Computex 2017 ist" die Schaffung eines globalen technologischen Ökosystems ", in dem eine internationale Partnerschaft als unverzichtbarer Treiber für die Entwicklung und den Vertrieb von IKT-Produkten und -Anwendungen dient", sagte Walter Yeh, Präsident und Vorstandsvorsitzender des Foreign Trade Development Council von Taiwan.

    Infolgedessen präsentierten mehr als 1.600 Unternehmen aus aller Welt ihre neuesten Produkte und Technologien an 5010 Ständen. Neben Dell, Intel, Microsoft, NVIDIA und Super Micro nahm Tesla erstmals an der Ausstellung teil.

    Warum Taiwan?


    Der Veranstaltungsort von Computex wurde nicht zufällig gewählt. Die Informationstechnologieindustrie in Taiwan spielt seit den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts eine wichtige Rolle auf dem globalen IT-Markt. Zu den größten Technologieunternehmen in Taiwan zählen Asus, Gigabyte Technology, Quanta Computer, Foxconn und Pegatron.


    ASUS stellt den Zenbo-Roboter vor. Computex 2016

    „Ich denke immer an Taiwan als Produzent für Silicon Valley. Es gibt führende Unternehmen für das Computergeschäft “, sagt Carolina Milanese, Vice President Consumer Technology bei Gartner.

    Lee Chang, stellvertretender Generalsekretär der Taipei Computer Association, nannte Taiwan lebhaft „Schatzinsel“ für globale IKT-Innovationen. Eine schlanke Lieferkette, kompetente Humanressourcen und eine gute geografische Lage im Herzen der sich rasch entwickelnden Region Südostasiens bieten diesem Inselgebiet in der Tat erhebliche Vorteile.

    nach den WortenComputex, Gründer und leitender Analyst bei Moor Insights and Strategy, Patrick Moorehead, spielt eine wichtige Rolle für das Geschäft nicht-asiatischer Technologieunternehmen. „Für sie ist Taiwan der wichtigste Einstieg in China, das als der am schnellsten wachsende Technologiemarkt gilt. Die Show wird von einer großen Anzahl von Chinesen besucht. Darüber hinaus berichten chinesische Medien über alles, was auf Computex passiert. Chinesische Kontakte zu knüpfen und in die chinesische Presse einzusteigen, ist in der Welt der Technologie sein Gewicht wert. “

    Milanezi glaubt, dass, wenn Computex zum Beispiel nach Las Vegas zieht, die Besucherzahl der Ausstellung erheblich zunehmen wird, aber die Atmosphäre darunter leiden wird. „Unternehmen wie Asus, HTC und Mediatek haben eine einzigartige Kultur, die im Ausland einfach verloren geht“, stellt sie fest.


    Computex 2015

    Computex VS CES


    Auf der CES veröffentlichte Gadgets mögen revolutionär sein, aber es handelt sich in der Regel um Prototypen oder Referenzprojekte, die in der Show zu sehen sind. Ultrahohe 4K-Bildschirme, flexible Bildschirme für Smartphones und vibrierende Stecker sind experimentelle Lösungen, die zeigen, was in Zukunft aussehen könnte.

    "In gewisser Hinsicht ist CES das Versprechen dessen, was sein kann, und Computex ist die Erfüllung dieses Versprechens", bemerkt Caroline Milanezi.

    Beispielsweise versprach Intel auf der CES 2017, einen Computer herauszubringen, der klein genug ist, um in eine Brieftasche oder Geldbörse zu passen. Und jetzt im Sommer auf der Computex 2017 stellte das Unternehmen die ersten Systeme auf der Compute Card vor.


    Veröffentlichung in der Taipei Times für 2012. Elektronische Version

    Auf der Computex werden vielversprechende Innovationen nicht nur demonstriert, sondern die gesamte Lieferkette von Mikrochips und Schaltungskomponenten bis hin zu komplexen, einsatzfertigen Lösungen umfassend abgebildet.

    2017 waren die stromsparenden und wärmeableitenden C7-M ULV-Prozessoren von Via zu sehen, das MSI P35 Platinum Combo-Motherboard, das fast alle Arten von Intel-Prozessoren unterstützt, das dünnste konvertierbare ASUS-ZenBook Flip S der Welt.

    Computex ist ein Beispiel dafür, wie wichtig es ist, sich an Marktveränderungen anzupassen und sich von Wettbewerbern fernzuhalten. Die Hauptsache ist, für Besucher interessant zu bleiben.

    Unser Unternehmen verfolgt bei der Organisation von Veranstaltungen einen ähnlichen Ansatz. Die Smile-Expo veranstaltet seit 12 Jahren internationale Konferenzen, Ausstellungen und Foren. Jetzt zu den Hauptbereichen - Kryptowährungs- und Blockchain-Technologie, Robotik, Spieleindustrie, eSports, Weltrauminnovationen und elektronische Antitabak-Inhalatoren. Die Liste der bevorstehenden Veranstaltungen finden Sie auf der offiziellen Website .

    Endlich ein paar Fotos von der Computex 2017. Dank der Erweiterung des Ausstellungsthemas ist die Ausstellung viel spektakulärer geworden.


    Werke, die am Wettbewerb für das originellste PC-Gehäuse teilnehmen








    Stühle für Gamer mit automatischer Kühlung


    WBPA Liveware Bed, das Sie aufgrund der Vibration beim Liegen abnehmen lässt


    Turnschuhe mit „intelligenten“ Schnürsenkeln, mit denen Befehle von einem Smartphone abgehört werden