nanoCAD Mechanics 9.0: Grundlagen des modernen Designs

Published on November 14, 2018

nanoCAD Mechanics 9.0: Grundlagen des modernen Designs



    nanoCAD Mechanics ist eine vertikale Lösung für das Konstruktionsdesign, die auf der nanoCAD Plus-Plattform des russischen Entwicklers Nanosoft basiert. Neben den umfangreichen Funktionen für das Design und die technologische Dokumentation für ESKD und ESTD verfügt das Programm über alle grundlegenden Werkzeuge des digitalen Designs.

    Das Grundformat des Programms, DWG, das in der Welt des Ingenieurdesigns am beliebtesten ist, ist in den Designfirmen unseres Landes seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts das am weitesten verbreitete. Aktive Teilnahme von Nanosoft am Konsortium Open Design Alliance ( www.opendesign.com)) ermöglicht es Ihnen, aktuelle Versionen des Formats rechtzeitig zu unterstützen. Die Arbeit mit DWG wird direkt ausgeführt - im Gegensatz zu vielen Anwendungen, die den Import / Export dieses Formats ausführen.

    In Verbindung mit den Modulen Parametrisierung und 3D-Modellierung können Sie mit nanoCAD Mechanics dreidimensionale intelligente Objekte erstellen, die in mehreren Aktionen auf der Basis des Prototyps die Möglichkeit bieten, eine Vielzahl von Designs nicht nur für einzelne Teile, sondern auch für Knoten zu erstellen, die aus einer großen Anzahl von Komponenten bestehen. Erstellen Sie anschließend assoziative Zeichnungen für die erstellten Modelle und verwalten Sie deren Geometrie mithilfe der Parameter, die bei der Erstellung von 3D-Modellen berücksichtigt werden.

    Die Standardlieferung von nanoCAD Mechanics umfasst neben anderen Werkzeugen auch Zeichnungen und 3D-Modelle von Standardprodukten, strukturellen und technologischen Elementen (Verbindungselemente, Lager, Rohrverbindungselemente, Nuten, Löcher sowie Haupt- und Hilfswerkzeuge, Ausrüstung für die Erstellung von technologischen Skizzen und vieles mehr andere). Die Elemente der Basis werden gemäß GOST und den bekanntesten internationalen Standards wie ISO, DIN, CSN hergestellt (Abb. 1). Gleichzeitig sind viele Elemente parametrisch und haben zusätzlich zu internen Abhängigkeiten externe Verbindungen zu den entsprechenden Elementen, die im Rahmen der ausgewählten Standards arbeiten.

    Bild
    Abb. 1. Katalog der Standardelemente von nanoCAD Mechanics

    Die Basis ist offen, um Benutzerobjekte aufzufüllen. Mit dem Toolkit des Programms können Sie sie parametrisch erstellen und Verbindungen mit anderen Elementen herstellen. Details zur Erstellung parametrischer Elemente und zur Datenbankfüllung finden Sie im Artikel „Erstellen parametrischer Datenbankobjekte in nanoCAD Mechanics“ ( https://habr.com/company/nanosoft/blog/346704 ). So ist es bei richtiger Nutzung der Programmfunktionalität möglich, parametrische Mehrkomponentenbaugruppen zu erstellen.

    Für die Arbeit mit Rotationskörpern, die häufig im Maschinenbau eingesetzt werden, bietet nanoCAD Mechanics ein spezielles Modul (Abb. 2) an, das den Konstruktionsprozess durch eine komfortable Schnittstelle und das Vorhandensein der gängigsten Strukturelemente, typischer Wellenabschnitte: Wellenenden, Gewinde- und Keilflächen sowie Furnier beschleunigt Rillen, sphärische Oberflächen usw. Mit dem Wellenkonstruktionsmodul können Sie sowohl Detail- als auch Montagezeichnungen erstellen.


    Abb. 2. Shaft Design Module

    Ohne Berechnungen ist kein Konstruktionsentwurf vollständig. Aus diesem Grund haben die Entwickler von nanoCAD Mechanics die entsprechende Konstruktionsfunktionalität in das Toolkit des Programms aufgenommen, damit der Konstrukteur in der Anfangsphase der Konstruktion die richtige Entscheidung treffen kann. Die im Programm implementierten Funktionen umfassen:

    • Festigkeitsberechnung des Trägers;
    • statische Wellenberechnung;
    • Berechnung der Schraubenverbindungen für die Festigkeit;
    • Berechnung der Lebensdauer der Lager unter gegebenen Belastungsbedingungen;
    • Berechnung von Druck- und Zugfedern,

    sowie die Berechnung von Zahnrädern verschiedener Typen unter den Bedingungen von GOST 21354-87 und GOST 16532-70 unter Berücksichtigung von Härte, Sicherheitsfaktor, Ermüdungsgrenzen und unterschiedlichsten Belastungen (Bild 3). Berechnungen sind auch dann möglich, wenn die Grenzwerte des Festigkeitsstandards angewendet werden.


    Abb. 3. Konstruieren von Zahnrädern in nanoCAD Mechanics

    Besonderes Augenmerk legten die Entwickler auf die Programmoberfläche: Sie wurde unter Berücksichtigung der zahlreichen Benutzerwünsche ausgearbeitet und ist intuitiv verständlich (Abb. 4). Äußerlich ähnelt nanoCAD Mechanics einer gängigen westlichen Lösung. Bei näherer Betrachtung werden jedoch erhebliche Unterschiede deutlich, die auf eine enge Zusammenarbeit zwischen Softwareentwicklern und inländischen Benutzern zurückzuführen sind. Die Notwendigkeit einer solchen Interaktion liegt auf der Hand: Unabhängig davon, wie viele Repräsentanzen oder Niederlassungen unsere westlichen oder östlichen Kollegen eröffnen, ist es für einen normalen Benutzer sehr schwierig, ihren technischen Support zu erreichen, ganz zu schweigen von der Möglichkeit, die Entscheidungen von Entwicklern ausländischer Software irgendwie zu beeinflussen.


    Abb. 4. Klassische Schnittstelle nanoCAD Mechanics

    Die Anwendung nanoCAD Mechanics wurde seit 2008 entwickelt und ist eine der ersten Softwarelösungen von Nanosoft. Die neunte Version des Produkts wurde kürzlich veröffentlicht (Sie können die Testversion unter www.nanocad.ru/products/nanocadmech/download herunterladen). Trotz seines jungen Alters (einige CAD-Systeme existieren seit 30-40 Jahren) besetzte nanoCAD Mechanics zuversichtlich die Marktlücke eines verfügbaren Arbeitspferdes, das in der Lage ist, ein ziemlich breites Aufgabenspektrum zu lösen, und blieb stets ein praktisches und verständliches Werkzeug eines Konstrukteurs. Ich glaube, ich werde mich nicht irren, wenn ich davon ausgehe, dass die Produkte der nanoCAD-Familie dank eines überprüften Gleichgewichts von Funktionalität (Nutzen) und Wertigkeit genau den Markt erobern. Darüber hinaus verfügt Nanosoft über eine recht loyale Softwarelizenzierungsrichtlinie: Es gibt temporäre und permanente lokale und Netzwerklizenzen. Benutzer, die noch nicht mit dem Produkt vertraut waren, werden gebeten, eine voll funktionsfähige Version zu installieren und eine Evaluierungslizenz zu aktivieren, die 30 Tage lang gültig ist.

    Im Frühjahr dieses Jahres kam die nanoCAD Plus 10-Plattform heraus (die Funktionen dieser Version und ihr Hintergrund werden in Denis Ozhigins grundlegendem Artikel „NanoCAD Plus 10 für Konstrukteure: ein universeller Komplex für Konstrukteure“ ( https://habr.com/company/nanosoft) vorgestellt / blog / 423253 ) Die neue Version von nanoCAD Mechanics basiert auf der stabilsten Version der Plattform, wodurch die Benutzer von nanoCAD Mechanics 9.0 die effizienteste Lösung erhalten.

    Öffnen Sie den Beta-Test


    Die Stabilität der neuen Version wurde auch maßgeblich durch den Start externer Betatests beeinflusst, die es ermöglichten, eine Reihe von Ungenauigkeiten im Betrieb der Software zu erkennen und zu beseitigen.

    Generell ist das Open-Beta-Testen eine der wichtigsten Phasen bei der Entwicklung von Softwareprodukten, da nur ein echter Benutzer, der täglich eine Anwendung zur Lösung spezifischer Probleme verwendet, das relevanteste Testszenario ermitteln kann. Natürlich werden bei der Vorbereitung der nächsten Version interne Tests durchgeführt, und nicht einer - es kann eine ganze Reihe von Iterationen geben, und die Testskripte selbst ändern sich ständig und passen sich an neue Realitäten an. Der Endanwender steht aber immer im Vordergrund, er ist der wichtigste Taskdesigner für Softwareentwickler. Das Unternehmen Nanosoft schätzt die aktiven Betatester seiner Softwareprodukte und drückt seine Wertschätzung nicht nur in Worten, sondern auch in Form von materiellen Anreizen aus. Zum Beispiel die aktivsten Betatester nanoCAD Mechanic 9. 0 Beta ist nicht nur mit Erinnerungsstücken versehen, sondern erhält auch Jahreslizenzen. Der Autor dieser Zeilen bedankt sich im Namen der Entwickler, die am Betatest teilgenommen haben. Weitere Informationen zu Beta-Test-Softwareprodukten der nanoCAD-Familie finden Sie im Unternehmensforum:forum.nanocad.ru . Die neuesten Informationen über die Software von JSC Nanosoft aus erster Hand werden auf der Website www.nanocad.ru/information veröffentlicht . unsere Community VKontakte - vk.com/ncmechanica .

    nanoCAD Mechanic 9.0: Überprüfung der neuen Version


    Zunächst listen wir einfach die wichtigsten Neuerungen der neunten Version des Produkts auf:

    • radikal überarbeitete Benutzeroberfläche. Gleichzeitig bleibt für Benutzer, die ihre Gewohnheiten bei der Kommunikation mit dem Programm nicht ändern möchten, die Möglichkeit erhalten, in einem bekannten visuellen Stil zu arbeiten.
    • qualitativ neue Veränderungen berührten die Arbeit mit 3D-Objekten;
    • Als Reaktion auf die Wünsche der Benutzer setzten die Programmentwickler die Entwicklung des Spezifikationseditors fort.
    • Neue Funktionen bereicherten die Zeichnungen von Designtools.

    Und natürlich haben die Entwickler von nanoCAD Mechanics 9.0, basierend auf den heutigen Anforderungen des Marktes, die Basis der Standardprodukte erheblich erweitert.
    Schauen wir uns neue Artikel an mehr ...

    Ribbon-Schnittstelle


    Die Ribbon-Oberfläche des neuen Releases nanoCAD Mechanics ist nach den Wünschen der Anwender gestaltet, ergonomisch und entspricht dem modernen Stil, in dem viele gängige Anwendungen ausgeführt werden (Abb. 5).


    Abb. 5. Multifunktionsleistenschnittstelle nanoCAD Mechanic 9.0

    Was sind die Vorteile eines neuen Stils? Hier sind einige von ihnen: Die Hauptteams sind immer in Sicht; Die Tasten der gebräuchlichsten Befehle sind größer, wodurch sie sich von der Masse abheben. Um dem Benutzer die Arbeit zu erleichtern, sind alle Befehle ähnlich wie im Menü des klassischen Schemas in Abschnitte unterteilt. Selten verwendete Befehle werden ausgeblendet, um die Schnittstelle nicht zu überlasten, und durch einen zusätzlichen Klick auf die entsprechende Markierung aufgerufen. Analog zum Einrichten von Symbolleisten im klassischen Schema kann das Band auch nach den Wünschen des Benutzers angepasst werden.


    Abb. 6. Ändern des visuellen Stils der Oberfläche nanoCAD Mechanics 9.0

    Für diejenigen, die in ihrer täglichen Arbeit das klassische Schema der Benutzeroberfläche bevorzugen, ist es möglich, schnell von einem Stil zum anderen zu wechseln. Drücken Sie einfach den Schalter an prominenter Stelle (Abb. 6).

    Verbesserte Navigation


    Um die Navigation bei der Arbeit mit dreidimensionalen Grafiken zu vereinfachen, wurde in der neuen Version der Locator zum Ändern von Ansichten und die Verwaltung der visuellen Stile zum Anzeigen von Modellen in den Modellbereichsbereich verschoben. Jetzt können Sie mit einem Mausklick zur gewünschten Ansicht wechseln und mit zwei den visuellen Stil des Objekts ändern, ohne mit dem Mauszeiger weit zu greifen (Abb. 7).


    Abb. 7. Neue Elemente der Benutzeroberfläche: schneller Zugriff auf visuelle Stile, Locator

    Neue Core 3D-Modellierung


    Mit jeder neuen Version wird das nanoCAD 3D-Modul verbessert. Die neunte Version war keine Ausnahme: Ein weiterer mathematischer Kern war mit dem Modul für die Massenmodellierung verbunden.


    Abb. 8. Importfunktionen in nanoCAD Mechanics

    Ein neues 3D-Modellierungsmodul, das auf der Basis des C3D-Kerns eines russischen Unternehmens C3D Labs erstellt wurde und in Verbindung mit nanoCAD Mechanics arbeitet, bietet neue 3D-Modellierungsfunktionen sowie erweiterte Export- / Importfunktionen in den gängigsten Formaten: AWL , IGES, STEP, WRL und andere (Abb. 8 und 9). Jetzt können Sie nicht nur mit Modellen arbeiten, die in anderen Systemen erstellt wurden, sondern beispielsweise auch Modelle drucken, die in nanoCAD Mechanics auf 3D-Druckern erstellt wurden.


    Abb. 9. Exportieren Sie nach nanoCAD Mechanics

    Darüber hinaus erhalten lizenzierte Benutzer von nanoCAD Mechanics mit einem 3D-Modul auf der C3D-Engine eine vollständig inländische Lösung, die unter modernen Bedingungen ein wichtiger Faktor für die ruhige und zuversichtliche Geschäftsentwicklung ist.

    Boolesche Operationen


    Unter anderem erschien im aktualisierten 3D-Modul ein solches Werkzeug als logische oder auf andere Weise als boolesche Operation, einschließlich der Funktionen Subtraktion, Schnitt und Vereinigung. In einigen Fällen beschleunigt diese Möglichkeit die Arbeit bei der volumetrischen Modellierung erheblich.


    Abb. 10. Boolesche Operationen

    Spezifikationseditor


    Auf Wunsch der Benutzer wurden in der neuen Version zwei neue Spezifikationsvorlagen hinzugefügt:

    • eine Vorlage einer integrierten Spezifikationszeichnung, mit der eine Tabelle ohne Stempel erstellt und auf einem beliebigen Format platziert werden kann (Abb. 11);


    Abb. 11. Eingebettete Spezifikation in nanoCAD Mechanics

    • Die Vorlage der Plasmaspezifikation ermöglicht es, die Spezifikationen für Formulare 2 und 2a GOST 2.106-96 zu bilden (Abb. 12).


    Abb. 12. Kunststoffspezifikation in nanoCAD Mechanics

    Eine Besonderheit der Plasmaspezifikation ist das Vorhandensein zusätzlicher Säulen "Masse" und "Material". Bei Verwendung von Standardprodukten aus der nanoCAD Mechanics-Basis werden diese Spalten automatisch gefüllt - genau wie die Spalte „Name“. Alle Standardprodukte fallen in den entsprechenden Bereich.

    Bei der Bildung von Gruppenspezifikationsarten wurde es möglich, Positionen für die Hauptleistung zu erstellen. Die Menge wird automatisch im Spezifikationseditor für alle aktiven Versionen des Objekts dupliziert (Abb. 13).


    Abb. 13. Neuerungen bei der Bildung von Gruppenspezifikationen

    Neue Funktionen für die Arbeit mit Designelementen


    Universal Leader


    Mit universellen Führungslinien können jetzt komplexe Spezifikationsbeschriftungen erstellt werden (Abb. 14). Gleichzeitig kann auf Positionshinweise verwiesen werden. Befinden sich solche Verknüpfungen in der Universal-Sprechblase, kann der Benutzer mit einem Mausklick an die entsprechende Stelle in der Zeichnung gehen, an der sich das gewünschte Objekt befindet. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie mit großen Zeichnungen arbeiten.


    Abb. 14. Erweiterte Funktionen von Universal Leader

    Rauheit


    Es gibt neue Einstellungen für die übliche Rauheit (geringe Höhe des Rauheitszeichens, Zwischenraum) und für die nicht spezifizierte Rauheit (obere Regallänge, Texteinzug unten, Textdicke). Dadurch kann der Benutzer im Rahmen von GOST 2.309-73 verschiedene Bilder des entsprechenden Symbols erstellen.


    Abb. 15. Neue Einstellungen für

    das Rauheitszeichen Beachten Sie, dass die Rauheit mit der Hilfslinie jetzt in jede Richtung eingestellt werden kann (Abb. 15).

    Technische Anforderungen


    Die folgenden Funktionen wurden hinzugefügt, um den technischen Anforderungen gerecht zu werden:

    • Durchgestrichener Text in den technischen Anforderungen - dies erleichtert dem Benutzer das Erfassen der Änderungen, die in der Zeichnung enthalten sind.
    • die Fähigkeit, ein Symbol der Rauheit in den Text der technischen Anforderungen einzufügen.

    Zusätzlich wurde in der Zeile des Editor für technische Anforderungen die Einstellung des Einzugs von der Artikelnummer bis zum Text angezeigt, mit der der entsprechende Einzug verkleinert und vergrößert werden kann (Abb. 16).


    Abb. 16. Neue Funktionen beim Arbeiten mit technischen Anforderungen

    Kataloge mit Standardprodukten


    Flugzeugbefestigungen (OST 1)


    Wie bereits erwähnt, werden die Kataloge der Standardprodukte von nanoCAD Mechanics mit jeder neuen Version aktualisiert. Die Basis der nanoCAD Mechanics 9.0-Elemente wurde um mehrere Dutzend neue Elemente für Luftfahrtbefestigungen (OST 1) erweitert.

    Alle diese Standardprodukte können verwendet werden, um verschraubte Muster zu erstellen.

    Die in nanoCAD Mechanics implementierte Funktionalität von Schraubverbindungen ermöglicht das Befestigen von Paketen beliebiger Dicke und beliebig vieler Teile. Beim Einstellen von Spezifikationselementen fallen alle der erforderlichen OST entsprechenden Befestigerbezeichnungen automatisch in die Spezifikation (Abb. 17).


    Abb. 17. Katalog der Standardprodukte nanoCAD Mechanics 9.0: Flugzeugbefestigungen

    Generell möchte ich darauf hinweisen, dass die Entwickler von nanoCAD Mechanics während des gesamten Jahres 2018 der Arbeit mit den von der Luftfahrtindustrie geforderten Funktionen größte Aufmerksamkeit schenkten, vor allem, weil Unternehmen der United Aircraft Building Corporation (UAC) ernsthaftes Interesse zeigten zum Programm. Natürlich gibt es in dieser Richtung noch viel zu tun, aber mit eingehenden Tests des Softwareprodukts haben Benutzer aus der Luftfahrtindustrie ganz klare und eindeutige Wünsche formuliert, darunter den Katalog der Standard-OST-1-Produkte, der für Flugzeugkonstrukteure so wichtig ist.

    Elemente von Rohrleitungsarmaturen


    Die Basis von nanoCAD Mechanics 9.0 wird mit Elementen von Rohrleitungsventilen aufgefüllt. Alle Rohrverbindungsstücke haben sechs Typen, sie können Abschnitte von Befestigungsstellen anzeigen. Und sie erreichen die Spezifikation als Baugruppen mit dem entsprechenden Namen (Abb. 18).


    Abb. 18. Katalog der Standardprodukte nanoCAD Mechanics 9.0: Rohrverschraubungen

    An den Verschraubungen können Flansche gemäß den alten Normen von 1980 und der neuen Norm GOST 33259-2015 angebracht werden, wobei Durchmesser und Druck automatisch ausgewählt werden.

    Projektentwicklungsperspektiven


    Die Entwicklung von 3D-Funktionalität und parametrischer Modellierung sowie die kontinuierliche Verbesserung von 2D-Werkzeugen ermöglichen es nanoCAD Mechanics, eine starke Position auf dem Markt für computergestütztes Design einzunehmen.

    Eine offene API und Export- / Importfunktionen ermöglichen die Einbettung in nahezu jedes PDM / PLM-System und ermöglichen ein durchgängiges Produktdesign in der Informationsumgebung. Dies ist ein wichtiger Faktor für die Schaffung eines einzigen Informationsraums im Unternehmen, der für die Entwicklung einer modernen Produktion erforderlich ist.

    Zusammenfassend ist festzuhalten, dass mit der bedingungslosen Ausrichtung des Programms nanoCAD Mechanics auf russische Anwender Qualität, Funktionalität und ein relativ niedriger Preis es nicht nur ermöglichen, diese Lösung im Inland erfolgreich einzusetzen, sondern auch gute Voraussetzungen für den Eintritt in den Weltmarkt schaffen.