Die Veröffentlichung von Civilization VI

Published on October 21, 2016

Die Veröffentlichung von Civilization VI



    Gestern Abend wurde eine weitere 4X-Strategie von Sid Meier - Civilization VI auf Steam und anderen Plattformen zum Kauf angeboten.

    Entwickler war das 1996 von Sid Meier selbst, Jeff Briggs und Brian Reynolds gegründete Studio Firaxis Games . Seit seiner Gründung hat das Studio alle Teile von Civilization, beginnend mit dem dritten, sowie die Spiele der Serien X-COM und CivCity veröffentlicht. Herausgeber des Spiels war die Firma 2K Games .

    Die Grundkosten des Spiels für US-Gamer betragen 59,99 USD. Für die GUS-Region sind die Kosten des Spiels doppelt so niedrig - 29,99 USD, und für die Russische Föderation sind es etwa 2000 Rubel oder 32 USD zum Satz der Zentralbank der Russischen Föderation.

    Der neue Teil der "Civilization" ist derzeit nur für das Betriebssystem der Windows-Familie verfügbar. Für das Spiel wird außerdem eine Grafikkarte mit Unterstützung für DirectX 11 benötigt.



    Gemessen an den empfohlenen Anforderungen benötigen Sie für ein komfortables Spiel in der neuen "Civilization" einen Spielecomputer aus dem Beispiel von 2013-14. Die Mindestanforderungen werden von einem neuen Laptop, der etwas höher als eine Büroschreibmaschine ist, vollständig erfüllt.

    Im Gegensatz zum vorherigen Teil wurde die Version Civilization VI in Bezug auf die Lokalisierung verantwortungsbewusster angegangen. Seit dem Verkaufsstart wurde das Spiel für die zwölf beliebtesten Weltsprachen übersetzt und vollständig lokalisiert. Insbesondere ist das Spiel vollständig in Russisch übersetzt und gesprochen:



    Die Entwickler haben sich nicht nur mit der Stimme in brasilianischem Portugiesisch befasst, sondern das Spiel wurde auch übersetzt und mit Untertiteln versehen.

    Bereits vor der Veröffentlichung wurde das Spiel von Kritikern favorisiert und bei der E3-Show im vergangenen Sommer mehrfach ausgezeichnet. Dort gewann Civilization VI in den Nominierungen "Bestes PC-Spiel des Jahres" und "Bestes Strategiespiel".

    Die Spieler der ersten Welle, in der es natürlich einige Fans gab, begrüßten das Spiel ebenfalls mit Freude. Derzeit liegt der Anteil der positiven Bewertungen bei Steam bei 89%, und die Bewertungen der Veröffentlichungen PC Gamer und PCGamesN liegen bei 93 von 100 bzw. 9 von 10 Punkten.

    Zum Beispiel ein sphärischer Rückblick auf ein Spiel bei Steam:



    Wenn Sie sich jedoch die negativen Rückblicke auf das Spiel genauer ansehen, können Sie feststellen, dass nicht alles so flüssig ist, wie wir es uns wünschen.

    Zuallererst beschweren sich einige Benutzer über die Einhaltung der Systemanforderungen, gleichzeitig wird der Start des Spiels jedoch abgelehnt. Höchstwahrscheinlich liegt das Problem im Fehlen von DirectX 11, dessen Vorhandensein obligatorisch ist, aber es ist noch zu früh, um die Möglichkeit von Fehlern oder Inkompatibilitäten mit bestimmten Konfigurationen auszuschließen.

    Es gibt auch Beschwerden über die ungewöhnlich lange Laufzeit des Computers auf kleinen Karten und die Anfangsphase des Spiels. Entgegen der Meinung der Spielepresse schreiben einige Benutzer, dass das Spiel unbequem geworden ist, sich als unlösbar erwiesen hat und nicht mit dem vorherigen fünften Teil der Serie verglichen werden kann.



    Die Grafiken einer neuen Zivilisation sehen wirklich wie ein Cartoon aus:


    Civilization V


    Civilization VI

    Aber das ist ausschließlich Geschmackssache.

    Natürlich muss der Erfolg des Spiels aus der Ferne verfolgt werden, da in den ersten Tagen der Abstimmung und der Abgabe von Bewertungen vor allem begeisterte Fans der Serie auf das Spiel warteten. Viele erfahrene Spieler sind der Meinung, dass Civilization sein Geld nicht wert ist und warten auf Verkäufe bei Steam, während andere bereit sind, Vorbestellungen vorzunehmen.

    Wo Sid Meier und sein Team die Serie leiten und ob Civilization den nächsten Test durch die Spieler bestehen wird, wird nur die Zeit zeigen.