Xiaomi Mi Drone - die ersten echten Tests des neuen Quadcopters

Published on August 04, 2016

Xiaomi Mi Drone - die ersten echten Tests des neuen Quadcopters

    Heute möchte ich Ihnen meine Eindrücke vom Kauf neuer Artikel von der Firma Xiaomi - Mi Drone mitteilen. In diesem Artikel werde ich ausschließlich auf die Eindrücke der Flüge eingehen und die objektivsten auf alle Vor- und Nachteile dieser Nachrichten.




    Die Drohne wurde auf Vorbestellung im Gearbest-Store gekauft, der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung betrug 533 USD , aber die 4k-Version entschied sich, nicht zu warten, da es keine Gewissheit gab, wann sie auf den Markt kam. 

    Und schließlich erreichte mich dieses lang erwartete Paket.



    Die Drohne ist ein solide zusammengebautes Produkt ohne Spiel, die Batteriehalterungen und Rotoren sind zuverlässig, der Kunststoff, aus dem die MiDrone gefertigt ist, fühlt sich angenehm an, ist aber ein wenig geprägt. 









    Mi Drone ist mit bequemen Klappbeinen ausgestattet, die den Transport vereinfachen. Im zusammengeklappten Zustand ohne Schrauben passt es perfekt in einen normalen 35-Liter-Rucksack und ist leicht zu tragen. Der Mechanismus des Faltens der Beine funktioniert genau, ich habe keine Rückschläge gefunden.





    Die Schrauben und das Gehäuse sind gut beschriftet, was die Montage und Demontage des Quadcopters erheblich beschleunigt. Die Montage ist sehr schnell und es gibt keine Probleme. Die durchschnittliche Zeit, die ich für die Montage und Vorbereitung des Fluges aufgewendet habe, betrug ungefähr 5 Minuten.



    Das Gerät ist mit einem 5100 mAh Akku ausgestattet, die behauptete Flugzeit beträgt 27 Minuten, unter realen Bedingungen zeigte die Drohne 20-23 Minuten, was ziemlich gut ist, für 20 Minuten flog sie mit dem Wind in maximaler Höhe davon. Wie auf dem Nahaufnahmefoto zu sehen ist, ist das Batteriefach von hoher Qualität und verursacht keine Beschwerden.







    Im unteren Teil der Drohne befinden sich 2 Ultraschallsensoren, die den Abstand zum Boden in geringen Höhen ermitteln. Sie bewältigen ihre Aufgabe, indem sie die Drohne genau an einem Ort hängen lassen.



    Als nächstes wenden wir uns der Kamera zu, sie hat die Markierung YTXJ01FM und Abmessungen von 67x76x110 mm, die maximale Videoauflösung beträgt 1920x1080 60FPS, die maximale Fotoauflösung beträgt 4608x2592. Das Anbringen der Kamera an der Drohne ist ebenfalls ganz einfach, Sie müssen die Kamera in den Durchgang einsetzen und einrasten lassen. Die Video- und Fotoqualität ist normal.



    Die Kamera befindet sich auf der 3-Achs-Aufhängung.









    Das Bedienfeld besteht aus dem gleichen Material wie die Drohne, die Seitenwände sind gummiert, es liegt angenehm in der Hand. Auf der Fernbedienung befinden sich ein Home Return-Kippschalter, die Bedienknöpfe selbst, der Ein / Aus-Knopf für die Fernbedienung mit Ladeanzeige, der Autoroute- / Landeknopf und die Drehräder der Kamera sowie 2 programmierbare Knöpfe auf der Rückseite. Die Ein / Aus-Tasten für die Fernbedienung und die Startlandung sind rot hinterleuchtet. 

    Die Montage der Konsole ist von hoher Qualität, kein Knacken und kein Spiel, die Joysticks arbeiten reibungslos und schonend, ohne die Flugsteuerung zu beeinträchtigen.











    Die Fernbedienung hat eine praktische klappbare Halterung für das Telefon, ist sicher befestigt und rutscht nicht heraus. Beachten Sie auch, dass die Halterung trotz der klappbaren Konstruktion nicht hin und her schwingt wie bei einigen anderen Modellen anderer Hersteller.





    Wir wenden uns jetzt dem Fliegen zu. Mi Drone fliegt gut, es ist wahr, die Steuerung reagiert und ist klar, mit einem starken Wind verhält sich stabil und vorausgesagt, obwohl die Drift leicht zunimmt. Das Hängen an Ort und Stelle unter normalen Bedingungen ist nicht zufriedenstellend. 

    Die tatsächliche Flugreichweite im Freigelände betrug 500 Meter, die maximale Flughöhe 120 Meter, es war kein Weiterflug mehr möglich, das Videosignal verschwand, und dann ging die Funksteuerung, die Drohne in den Heimkehrmodus und begann zurückzufliegen, ein interessantes Merkmal der Heimkehr ist, dass sie zurückkehrt zurück wie geflogen, und dreht die Kamera nicht nach vorne. Die Rückkehr nach Hause funktioniert einwandfrei, der Quadric fliegt genau zum Landeplatz. Wenn Sie sich jedoch von der Konsole zur Seite bewegen, fliegt er zur Konsole und fällt über Sie hinweg. Der gesamte Vorgang ist vollständig kontrollierbar und vorhersehbar. Ich hatte keine Probleme. Das Programm enthielt ursprünglich einen Anfängermodus mit einer Reichweite von 100 Metern und einer Höhe von 50 Metern. Um ihn zu entfernen, müssen Sie in diesem Modus 300 Minuten fliegen 

    Die Kamera macht gute Aufnahmen für dieses Preissegment, sie verfügt über einen 12-Megapixel-Sensor von Sony und kann Videos mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und einer maximalen Frequenz von 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Kamera hat eine 3-Achs-Aufhängung, die ganze Reihe arbeitet, wie meine Tests gezeigt haben, sehr flüssig und genau und führt alle ihr zugewiesenen Funktionen aus. Die maximale Auflösung von Fotos beträgt 4608 x 2592 Pixel.

    Beispielfoto (bei klarem und sonnigem Wetter aufgenommen)






    Beispielvideo


    Ich kann diese Drohne Neulingen empfehlen, die gerade erst anfangen zu fliegen, da sich herausstellte, dass beim Fliegen in die Software viele Arten von Versicherungen eingearbeitet wurden, die den Komfort und die Sicherheit von Flügen für den unerfahrenen Piloten gewährleisten.

    Fazit
    Die Firma Xiaomi hat ein gutes Produkt für ein breites Publikum entwickelt, und zwar für Pilotenanfänger und diejenigen, die lange davon geträumt haben, eine gute Drohne zu einem günstigen Preis zu kaufen. Die Eigenschaften von MiDrone sind den Mitbewerbern nicht gerade unterlegen, das Management der Drohne ist reibungslos und reaktionsschnell, und die ausstehenden Firmware-Updates mit neuen Funktionen weisen häufig darauf hin, dass das Unternehmen nicht die Absicht hat, sein Produkt zu verkaufen, und seine Funktionalität in naher Zukunft erweitern wird. Separat möchte ich eine längere Flugzeit vermerken, sie flog bei gutem Wetter 28 Minuten mit einer Batterie ab (Batterieentladung 95%), was deutlich über der Leistung anderer Hersteller liegt. Ich empfehle es auf jeden Fall, um diejenigen zu kaufen, die gerade erst anfangen zu fliegen.