Acer Liquid Z630S Test: Technologie lange Leber

Published on July 18, 2016

Acer Liquid Z630S Test: Technologie lange Leber

    Im September 2015 stellte das taiwanesische Unternehmen Acer ein preisgünstiges Smartphone Acer Liquid Z630 vor. Ein halbes Jahr später zeigte das Unternehmen auf der MWC 2016 in Barcelona eine verbesserte S-Version dieses Geräts - Acer Liquid Z630S. Darin haben Entwickler den Arbeitsspeicher erhöht und den Prozessor verbessert sowie die ursprünglichen Softwarefunktionen wie Acer Bluelight Shield beibehalten, wodurch die Intensität der blauen Farbe auf dem Bildschirm und die DTS Studio Sound-Technologie, die für eine hohe Klangqualität sorgt, verringert wurden. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Smartphone einer langen Lebensdauer zugeschrieben wird, da ein 4000-mAh-Akku installiert ist, der eine gute Autonomie bietet.



    Technische Merkmale des Acer Liquid Z630S (t04):

    • Bildschirm: 5,5 "IPS HD 720x1280 (267 PPI), Multitouch mit bis zu fünf gleichzeitigen Berührungen
    • Prozessor: MediaTek MT6753 1,3 GHz
    • RAM: 3 GB
    • Eingebauter Speicher: 32 GB
    • Speicherkartenunterstützung: Ja, microSD
    • Betriebssystem: Android 5.1 Lollipop
    • SIM-Karten-Unterstützung: microSIM + microSIM
    • Konnektivität: 2G / 3G / 4G
    • Drahtlose Schnittstellen: Bluetooth 4.0, Wi-Fi
    • Hauptkamera: 8 MP
    • Frontkamera: 8 MP
    • Sensoren: Beschleunigungsmesser, Lichtsensor, G-Sensor, Hall-Effekt-Sensor
    • Batteriekapazität: 4000 mAh
    • Gesprächszeit: 21 Stunden
    • Standby-Zeit: 710 Stunden
    • Abmessungen: 167 x 88 x 8,9 mm
    • Gewicht: 165 mm

    Komplettset


    Neben dem Smartphone selbst hat der Hersteller das Acer Liquid Z630S-Sprech-Headset, ein Micro-USB-Kabel, ein Netzteil und eine Bedienungsanleitung in die Verpackung gelegt. Die Box selbst ist kompakt, in einer dunkelblauen Farbe gehalten, die Hauptmerkmale des Gerätes sind auf den Deckel aufgebracht.

    Design




    Das Design des Smartphones basiert auf einer Kombination aus dunkelgrauem Kunststoff und goldenen Elementen - der Einfassung um die Hauptkamera, dem Acer-Logo auf der Rückseite und dem Rahmen um das Gehäuse. Die wesentlichen Merkmale der Acer-Smartphones sind erkennbar: abgerundete Formen und originale Metalllautsprecher.



    Den größten Teil der Vorderseite nimmt der Bildschirm ein, über dem sich das goldene Lautsprechergitter und rechts die Frontkamera befinden. Unter dem Display befindet sich ein silbernes Firmenlogo. Die Steuertasten befinden sich am rechten Rand - die Einschalttaste oben, darunter befindet sich ein Lautstärkeschwenk. Die Kopfhörerbuchse befindet sich oben und der microUSB-Anschluss zum Laden und Synchronisieren mit einem PC befindet sich unten.



    Ergonomie


    Die große Diagonale des Smartphones spricht diejenigen Benutzer an, die die Multimedia-Funktionen von Gadgets mit aller Macht nutzen, Videos ansehen, lesen und Spiele spielen. Dafür ist das Acer Liquid Z630S mit seiner 5,5-Zoll-Diagonale hervorragend geeignet. Darüber hinaus liegt das Smartphone dank der abgerundeten Form angenehm in der Hand, obwohl es groß ist: Das Gerät passt perfekt in Ihre Handfläche und rutscht nicht.



    Um die hintere Abdeckung zu entfernen (hierfür wird eine spezielle Nut am unteren Ende verwendet), müssen Sie etwas Kraft aufwenden. Unter der Abdeckung befinden sich ein herausnehmbarer 4000-mAh-Akku und Steckplätze für microSIM und microSD.



    Bildschirm


    Das 5,5-Zoll-Display des Acer Liquid Z630S wird mithilfe der Zero Air Gap-Technologie hergestellt. Das bedeutet, dass zwischen dem Display und dem Glas kein Luftspalt besteht. Eine solche Technologie ist auch mit der Bereitstellung guter Betrachtungswinkel verbunden. Das Touchpanel des Bildschirms bietet eine gute Empfindlichkeit und Reaktion und erkennt bis zu fünf Berührungen gleichzeitig.



    Das Display verwendet eine Auflösung von HD (720x1280 Pixel), was für jemanden möglicherweise unzureichend ist. Kleine Details und Text sind wirklich nicht ganz flüssig - Pixelung ist sichtbar - aber diese Pixeldichte reicht für eine komfortable Verwendung bei einer Vielzahl von Aufgaben völlig aus, und von den "Pluspunkten" - ein Bildschirm mit einer geringeren Auflösung verbraucht weniger Systemressourcen und Batterieleistung, was die Autonomie des Smartphones erhöht.

    Beim Acer Liquid Z630S gibt es eine interessante Funktion des Acer Bluelight Shield, mit der die Intensität der blauen Farbe des Displays verringert werden kann. Eine der Optionen für die Verwendung des Modus ist die Einbeziehung vor dem Zubettgehen, um das Nervensystem zu „beruhigen“ (hier war ein Artikel zu diesem Thema). Es wird empfohlen, diesen Modus beim Lesen zu verwenden, um die Belastung der Augen zu verringern.



    Die maximale Helligkeit des Displays reicht für die Verwendung bei hellem Sonnenschein nicht aus, aber in den meisten Fällen (Raum, bewölktes Wetter) ist das Bild klar und gut unterscheidbar. Mit der minimalen Helligkeitsschwelle können Sie bequem in völliger Dunkelheit auf den Bildschirm blicken.

    Smartphone bei der Arbeit








    Neben dem Basis-Android 5.1 lieferte das Unternehmen großzügigerweise proprietäre Software für das Acer Liquid Z630S. Bei allen Modellen der Linie gibt es eine Acer QuickMode-Benutzeroberfläche, über die der Benutzer zwischen drei Anzeigemodi wählen kann: Standard (dies ist normales Android, das erfahrene Benutzer kennen), vereinfacht (für diejenigen, die es noch nicht beherrschen) und einfach (sehr einfacher Modus, auch für Kinder). Nun, das Paket Acer Aid Kit, Energieverwaltung und die führenden Statistiken des Batterieverbrauchs sowie die Nachverfolgung der Speicherauslastung. Mit diesem Paket können Sie auch schnell Daten sichern und später wiederherstellen.



    Was Eisen betrifft, hat das Acer Liquid Z630S einen 64-Bit-Achtkernprozessor MediaTek MT6753 erhaltenBetrieb mit einer Taktfrequenz von 1,3 GHz. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 3 GB, die eingebaute Speicherkapazität 32 GB. Trotz der Tatsache, dass das Gerät bei synthetischen Leistungstests durchschnittliche Punkte erzielt, ist die Prozessorleistung im Arbeitsalltag mehr als ausreichend: Die Benutzeroberfläche verlangsamt sich nicht, Anwendungen werden schnell ausgeführt, die Animation im System ist reibungslos.



    Sie können das Acer Liquid Z630S und für Spiele verwenden. Hervorragend gelaufener Rennsimulator Asphalt 8, einziger Nachteil war nur eine leichte Erwärmung des Körpers.



    Das Smartphone unterstützt zwei SIM-Karten, die beide Micro - Format, beide verständlich yo ma Arbeit mit LTE - Netzen. Es gibt eine ganze Reihe von drahtlosen Schnittstellen: Bluetooth, Wi-Fi, GPS.



    Das Hauptmerkmal des Smartphones ist die hohe Autonomie: Die Kapazität des Akkus ist (nach modernen Maßstäben) 4000 mAh sehr beeindruckend. Der Hersteller verspricht 21 Stunden Gesprächszeit und 710 Stunden im Standby-Modus. In unserem Test für die kontinuierliche Videowiedergabe (auf dem Weg nach Minsk) hielt das Acer Liquid Z630S acht Stunden bei maximaler Bildschirmhelligkeit durch - ein hervorragendes Ergebnis, das auf eine wirklich hohe Autonomie hinweist . Dies wurde „vor Ort“ bestätigt: Im aktiven Nutzungsmodus (Internet, Lesen, Kamera, Anwendungen) funktioniert das Smartphone mindestens anderthalb bis zwei Tage lang ohne Aufladung.

    Kamera


    Die Entwickler von Acer wissen, wie wichtig die Selfie-Kamera des Geräts jetzt ist. Daher haben beide Acer Liquid Z630S-Kameras - sowohl die Hauptkamera als auch die Frontkamera - eine Auflösung von 8 MP erhalten. Die Hauptkamera nimmt Bilder schnell auf, verlangsamt sich beim Fokussieren nicht, manchmal können Sie sogar eine gute Makroaufnahme machen - überzeugen Sie sich anhand der folgenden Fotos: Die









    Selfie-Kamera liefert hervorragende, klare Bilder mit guter Farbwiedergabe.



    Ergebnisse


    Acer Liquid Z630S auf dem russischen Markt kostet etwa 17 Tausend Rubel. Für dieses Geld erhält der Benutzer ein hochwertiges Gadget der Mittelklasse mit großem Bildschirm und vielen proprietären Anwendungen. Nicht alle Spiele werden reibungslos funktionieren, aber bei anderen täglichen Aufgaben treten keine Leistungsprobleme auf. Im Allgemeinen ist dies ein großartiges Phablet mit erhöhter Leistung und LTE-Unterstützung.

    Vorteile:

    • hohe Autonomie
    • große Leinwand
    • funktionale Schnittstelle
    • gut klingende Lautsprecher
    • Dual-SIM-Unterstützung (beide mit LTE)

    Nachteile:

    • leicht erhitzt in einigen schweren Spielen
    • nicht die höchste Bildschirmauflösung



    Fragen? Schreiben Sie in die Kommentare.