MOYO WOW - Fernsehen kann auch intelligent sein

Published on March 20, 2016

MOYO WOW - Fernsehen kann auch intelligent sein



    Heutzutage ist das digitale Fernsehen weit verbreitet, ein fester Bestandteil unseres Lebens und verdrängt nach und nach den Satelliten.

    Verschiedene Internetprovider bieten aktiv an, ihre Dienste über das digitale Fernsehen zu verbinden, und bieten spezielle Pakete mit den unterschiedlichsten Kanälen an. Hunderte von Kanälen stehen zu Ihrer Verfügung - wählen Sie, wie viel Ihre Seele braucht. Es reicht aus, einen Wi-Fi-Zugangspunkt mit einer stabilen Internetverbindung mittlerer Geschwindigkeit zu haben und die Set-Top-Box eines Anbieters zu erwerben. Es scheint, dass nichts Einfacheres existiert.

    All dies ist vorerst gut, bis sich herausstellt, dass sich der Kopf aus einer solchen Vielzahl von Kanälen dreht, die meisten Kanäle überhaupt nicht gesehen werden, die Arbeit oder das Studium nicht zulässt, dem zu folgen, was auf diesen berüchtigten Kanälen gezeigt wird, aber schnell und ohne Kopfschmerzen, um dies zu finden Etwas Wertvolles ist nicht möglich, auch wenn der Programmführer für jeden Kanal angezeigt werden kann.

    Es ist logisch, einen Fernseher zu haben, der trainiert wird, um das anzubieten, was der Benutzer erwartet oder sehen möchte, d. H. hätte etwas "Intelligenz".

    Und zum Glück gibt es eine Lösung. MOYO eilt zur Rettung .

    MOYO ist ein intelligentes TV-System mit einem persönlichen Benutzerband. Kino, Serien, Shows, Nachrichten, Sport, Musik - nur das, was Sie interessiert, und das alles auf einem Band auf dem Fernsehbildschirm!

    Die „Intelligenz“ dieses Geräts liegt in der Tatsache, dass das System Ihre Interessen analysiert und Ihr persönliches Band basierend auf dem Verlauf Ihrer Ansichten, Navigation, Suche und Auswahl eines bestimmten Inhalts erstellt.

    Bevor wir auf die Details eingehen, nehmen wir das Auspacken des Geräts vor.

    Die Gerätebox selbst ist kompakt genug, es gibt eine praktische Zunge zum sanften Öffnen des Deckels:







    Die Hauptvorteile des Geräts sind an den Seiten zu sehen: Beim



    Öffnen des Deckels sehen wir, dass sich wirklich nichts Überflüssiges in der Box befindet, alles ist kompakt und rational verpackt:





    Extrahieren Sie die Konsole selbst. Es ist im klassischen Stil gefertigt, hat eine Spiegelfläche mit dem Herstellerlogo in der Mitte:



    Auf der Rückseite ist die Füllung leicht sichtbar, aber nicht mehr. Die Beine um den Umfang sind in einem Winkel von ± 45 Grad gedreht und haben die Form einer Ellipse. Löcher sind zur Belüftung vorgesehen. Wir sehen auch die Inschrift „Designed by SmartLabs in Moskau“ („Designed by SmartLabs in Moskau“), die jetzt sehr lobenswert und selten ist, wenn man bedenkt, dass China normalerweise bei jedem Schritt erwähnt wird:



    Auf der Rückseite befinden sich 6 Steckverbinder, deren Zweck es ist ein wenig weiter in den technischen Daten:



    Eine kleine, schön gestaltete Bedienungsanleitung und Farbe, obwohl Farbdrucker keine Seltenheit sind, aber normalerweise sind die Anweisungen Schwarzweiß mit Dutzenden von Seiten, wodurch manchmal der Wunsch des Benutzers abgelehnt wird, die Anweisung in die Hand zu nehmen, um näher an das Gerät



    heranzukommen separat in einer speziellen kleinen Tasche: Das



    HDMI-Kabel ist in einer speziellen Verpackung verpackt und die Anschlüsse sind mit Steckern verschlossen:



    Das Netzteil hat einen klassischen Stil, die Ausgangsspannung beträgt 12V und der Ausgangsstrom beträgt 1,2A:



    Die Konsole hat ein ungewöhnlich I Der helle Stil mit einem Tag auf der Unterseite, die Tasten sind günstig platziert, haben eine ziemlich große Größe und der Abstand zwischen den Tasten ist auch praktisch. Was wichtig ist, die Fernbedienung passt in die Handfläche und ein Finger reicht aus, um alle Tasten zu erreichen:





    Zum besseren Verständnis vergleichen wir die Abmessungen der Konsole visuell, beispielsweise mit der fremden Xiaomi Mi Box 4K:



    Die Breite und Länge beider Konsolen sind im Allgemeinen ähnlich, aber das MOYO-Präfix ist im Vergleich zur Xiaomi Mi Box 4K ziemlich hoch, obwohl bekanntlich je mehr Platz desto größer ist Füllungen und leistungsstärkere Komponenten können platziert werden: Die





    Termine der Konsolen sind geringfügig unterschiedlich. Es macht also keinen Sinn, die Anschlüsse zu vergleichen. Es reicht aus, nur die Konstruktionsmerkmale zu bewerten:



    Wir werden uns nun mit den technischen Eigenschaften der MOYO Box vertraut machen. Die Abmessungen des Gerätes sind recht kompakt, es ist ziemlich leicht. Neben dem klassischen HDMI-Anschluss gibt es einen analogen Audio-Video-Ausgang und einen S / PDIF-Anschluss zum Anschließen eines Lautsprechersystems. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die Wert auf Klangqualität legen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, über den Ethernet-Anschluss über einen LAN-Anschluss sowie einen USB-Anschluss zum Anschließen externer Speichermedien eine Verbindung zum kabelgebundenen Internet herzustellen. Das Gerät unterstützt Full HD 1080p-Auflösung mit einer maximalen Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Hauptsächlich werden alle derzeit weit verbreiteten Video- und Audio-Codecs, Grafikformate, medizinischen Container und Untertitelformate unterstützt, und die Unterstützung von 3D-Videoformaten wird diese Konsole noch attraktiver machen:



    Das Anschließen des Geräts ist nicht schwierig.
    Schließen Sie einfach das Netzteil an die Steckdose an, schließen Sie das HDMI-Kabel an und schalten Sie das Fernsehgerät oder den Monitor an den entsprechenden Videoausgang an. Als Gerät, auf dem das Bild angezeigt werden soll, verwenden wir einen 37 "Philips 37PFL4606H / 60-Fernseher.

    Zuerst sehen wir das Begrüßungsfenster:



    Als nächstes wird die Wi-Fi-Verbindung eingerichtet:



    Wählen Sie das gewünschte Netzwerk aus der Liste der verfügbaren aus, oder schließen Sie einfach das Internetkabel an das Gerät an:



    Geben Sie das Netzwerkkennwort für den Fall der Verbindung über Wi-Fi ein:



    Als nächstes ein wichtiger Punkt. Das Gerät testet die Qualität der WLAN-Verbindung und ermittelt die Verbindungsgeschwindigkeit zum MOYO-Server:



    Wir sehen die Testergebnisse:



    Angesichts der Tatsache, dass das Gerät auf einer Internetverbindung von 100 Mbit / s getestet wurde, wurde es natürlich eine Schande für eine solche Geschwindigkeit. Nach dem Scannen aller Wi-Fi-Kanäle stellte sich heraus, dass der Router auf einem verrauschten Kanal arbeitet. Nach dem Wechsel des Kanals wurde das Bild viel angenehmer:



    Obwohl die Anzeigen bei einer Verbindung über Ethernet, beispielsweise mit einem Laptop, wie folgt aussehen:



    Und wenn Sie über einen Router verbunden sind, berücksichtigen Sie das Rauschen und wechseln Sie den Kanal:



    Die Konsole selbst befindet sich in einem Abstand von 3 m zum Router.

    Mach weiter. Wie Sie sehen, lädt das Gerät das Update herunter. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da dies bedeutet, dass das System im Laufe der Zeit verbessert wird und sich das Unternehmen auf die kontinuierliche Optimierung konzentriert, sodass der Kunde immer zufrieden ist:





    Danach wird die Software auf einem hellgelben Hintergrund aktualisiert. Die Aktualisierung dauert in der Regel nicht länger als 1 - 1,5 Minuten:



    Wir lesen und akzeptieren die Benutzervereinbarung:



    Wir sehen das Begrüßungs- und Vorbereitungsfenster für die Erstellung eines Profils:



    Wir erstellen den Benutzer. Sie können ein Profil jederzeit bearbeiten und sogar mehrere Benutzer erstellen, damit verschiedene Familienmitglieder die erforderlichen Empfehlungen basierend auf dem Verlauf der Ansichten erhalten. Es ist bemerkenswert, dass Sie Ihr soziales Netzwerkkonto (Vkontakte oder Facebook) mit einem Profil verknüpfen können:





    Sie können auch einen PIN-Code oder Altersbeschränkungen für die angezeigten Inhalte festlegen. Dies ist praktisch und wichtig, wenn Sie Kindern Zugang gewähren, die auch gerne beitreten möchten dieses Präfix.



    Nachdem wir ein Profil ausgewählt oder zusätzliche Profile erstellt und eines eingegeben haben:





    Eigentlich alles. Als nächstes erhalten wir Empfehlungen zur Steuerung der Fernbedienung.



    Bei der Fernbedienung ist zu beachten, dass sie universell einsetzbar ist, da mit der Fernbedienung ein herkömmliches Fernsehgerät gesteuert werden kann, indem der Code anhand der Herstellernummer über die automatische Suche oder im manuellen Modus ausgewählt und die Konsole gesteuert wird. Es ist zu beachten, dass die Lautstärke der MOYO Box standardmäßig erst nach der Ersteinstellung der Konsole geregelt werden kann. Informationen zur Erstkonfiguration finden Sie in der Bedienungsanleitung des Geräts.

    MOYO hat auch sichergestellt, dass Sie das Gerät mit der Fernbedienung Ihres Mobilgeräts steuern können. Sie können die MOYO-Fernbedienung auf Ihrem Tablet oder Mobiltelefon konfigurieren, indem Sie die MOYO-Remote-App herunterladen:



    Beim ersten Einschalten öffnet sich das Band, gefüllt mit den Empfehlungen der MOYO-Editoren. Personal Tape besteht aus Karten mit verschiedenen Inhaltskategorien, die ständig auf dem Band vorhanden sind: Filme, Fernsehsendungen, Sport, Bildung, Musik, Nachrichten, Fernsehsendungen, Kinder.





    Außerdem können Sie vom Hauptband zur zweiten (+ TV-Show) und dritten Ebene (+ SONSTIGES) einer der Kategorien wechseln und mehr Optionen zur Auswahl sehen.



    Die Registerkarte "Mein" enthält Informationen zu Browserverlauf, Favoriten, Erinnerungen, Abonnements, Zahlungskarten, Zahlungsverlauf und Nachrichten.





    Damit Ihr Lieblingsinhalt in die Kategorie der Favoriten fällt, müssen Sie beim Anzeigen auf den Pfeil "Nach oben" und dann auf "Zu Favoriten hinzufügen" klicken und ihn mit einem Sternchen markieren. Dann können Sie jederzeit in diese Kategorie gehen und Ihre Lieblingsinhalte überprüfen.



    Beachten Sie auch, dass Sie beim Anzeigen von Medieninhalten auf den Aufwärtspfeil und dann auf "Mein" oder "Nicht Mein" klicken können, um die Sätze später zu präzisieren, wenn auf dem Band passendere Angebote angezeigt werden sollen:



    Wenn Sie ein Programm im Programm gesehen haben, das Sie nicht verpassen möchten, können Sie in diesem Fall eine Erinnerung festlegen, die auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn das Gerät eingeschaltet ist. Wechseln Sie zum Programmnamen, und drücken Sie die Taste „Rechts“. Wählen Sie auf der Seite mit der Übertragungsbeschreibung die Option „



    Erinnerung “: Anschließend wird im Bereich „Meine Daten“ -> „Erinnerungen“ das entsprechende Element mit Informationen zur Übertragung angezeigt, einschließlich Informationen darüber, wie viel noch übrig ist, bevor die Übertragung beginnt. Sie können eine Erinnerung jederzeit in diesem Bereich entfernen.

    Bei Abonnements erhalten Sie beim Kauf des MOYO Box-Geräts 30 Tage lang ein kostenloses Abonnement:

    1. MOYO 100+ (100+ TV-Kanäle aus den Kategorien Bildung, Sport, Nachrichten, TV-Shows und vieles mehr);
    2. Amedia Premium (2 Premium-Kanäle Amedia Premium und Amedia Hit, mit denen Sie die Premiere der neuen Serie nicht verpassen werden);
    3. Amediateka (die beste Serie des Planeten von AMEDIATEKA + Amedia Premium und Amedia Hit).
    Und es gibt auch das 4. Abonnement - MOYO Free, das bis zum 31. Januar kostenlos ist. Dieses Abonnement umfasst mehr als 30 TV-Kanäle und kostenlose Kataloge mit Filmen, TV-Shows und Shows.









    Die anderen Abonnements werden nur gegen Bezahlung zur Verfügung gestellt. Die Preise sind in der Regel angemessen, aber es gibt anständig teurer. Abonnements sind für jeden Geschmack erhältlich:















    Um einen bestimmten Videoinhalt zu finden, können Sie durch das Band scrollen oder zum Abschnitt "Suchen" auf dem Hauptbildschirm gehen oder auf eine spezielle Schaltfläche auf der Konsole mit einem Lupensymbol klicken und nach Schlüsselwörtern suchen (dem Namen der Sendung oder des Films / der Serie). was dich interessiert, und sofort anfangen zu stöbern.



    Um mit dem Fernsehen zu beginnen, gehen Sie auf dem Hauptbildschirm zum Abschnitt "TV", wählen Sie mit den Pfeiltasten "Auf" oder "Ab" den entsprechenden Kanal aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK" des ausgewählten Kanals. Die Live-Übertragung kann von Anfang an oder im Live-Modus angesehen werden.

    Wenn Sie in den Bereich „TV“ wechseln, wird sofort eine Liste aller Kanäle angezeigt. Wenn Sie jedoch auf den Pfeil nach links klicken, werden die Kategorien geöffnet, sodass Sie schnell das gewünschte Programm nach Ihren Wünschen finden, was sehr praktisch ist:



    Die Sendung kann jeweils mit den Tasten "Links" oder "Rechts" zurückgespult werden. Befindet sich eine Sendung im Live-Modus, so können Sie von Anfang an auf die aktuelle Sendung („Live“) zurückspulen.



    MOYO bietet auch die einmalige Gelegenheit, in 72 Stunden jede Sendung aus dem Archiv auf jeden verfügbaren TV-Kanal zu schauen! Jetzt ist es nicht beängstigend, wenn Sie plötzlich dringend in den Ruhestand gehen oder für längere Zeit irgendwohin gehen müssen. Sie können Ihre Lieblingssendung jederzeit wieder ansehen, indem Sie sie auswählen und gegebenenfalls im richtigen Moment zurückspulen. Darüber hinaus können Sie das Programm anhalten und geschäftlich unterwegs sein. Anschließend können Sie zurückkehren und weiterschauen. Das Wichtigste: Mit den MOYO-Servern können Sie sofort Aufnahmen aus dem Archiv starten, ohne warten zu müssen.



    Ein weiterer wichtiger Vorteil der Fernbedienung ist, dass Sie den gewünschten Kanal sofort anrufen können, wenn Sie dessen Nummer kennen. Um beispielsweise schnell zum Match-Kanal zu wechseln, müssen Sie auf der Fernbedienung die Nummer 3 drücken. Natürlich gibt es zu viele Kanäle, aber im Laufe der Zeit werden die Nummern der am häufigsten gesehenen Kanäle gespeichert.

    Die Präfix-Antwortzeit, wenn die Kanalnummer von der Konsole aus gewählt wird, beträgt ungefähr 3 Sekunden, d.h. Wenn Sie nach dieser Zeit die Taste drücken, wechselt das Fernsehgerät zum gewünschten Kanal.

    Während der Anzeige können Sie auf den Pfeil nach oben klicken, um das Seitenverhältnis des Bildschirms zu ändern, die Qualität der Videosendung zu ändern und mehr über das aktuelle Programm und die Streaming-Informationen zu erfahren:











    Wenn Sie im TV-Ansichtsmodus auf den Abwärtspfeil unten im Drittel des Bildschirms klicken, wird eine Kassette mit Übertragungen in Form von Kacheln auf dem aktuellen Kanal geöffnet:



    Sie können auch zum nächsten Kanal wechseln, indem Sie die Taste „+“ des Kanalwählers auf der Fernbedienung oder drücken Zum vorherigen Kanal wechseln Sie durch Drücken der Taste "-" des Kanalschalters auf der Fernbedienung.

    Wenn Sie auf dem Hauptbildschirm zu den Abschnitten "Kino", "Fernsehserie", "Kinder" und "Übertragung" wechseln, öffnet MOYO Box eine Seite mit großen, schönen und hellen Inhaltsabdeckungen der entsprechenden Kategorie. Darüber hinaus kann der Inhalt entweder auf verschiedene Verzeichnisse von Fernsehshows, Filmen und Shows verweisen, die die Möglichkeit bieten, den gewünschten Inhalt sofort zu sehen, oder auf verschiedene Abonnements:











    Wenn Sie versuchen, einige Filme und Sendungen anzusehen, müssen Sie möglicherweise eine Ressource auswählen, aus der Sie den Inhalt anzeigen möchten, da in einigen Fällen beispielsweise derselbe Film in mehreren Abonnements enthalten sein kann:



    Wenn Sie ein bestimmtes Programm anzeigen, können Sie auf die Schaltfläche „Abbrechen / Auf eine höhere Ebene verschieben“ in Form eines kreisförmigen Pfeils gegen den Uhrzeigersinn klicken, um Änderungen an den Einstellungen vorzunehmen oder in diesem oder jenem Abschnitt nach dem gewünschten zu suchen Währenddessen können Sie schnell in den aktiven Gang wechseln, der im Hintergrund angezeigt wird, indem Sie auf der Fernbedienung eine Sondertaste mit dem Emblem in Form von 2 Pfeilen drücken, die kreisförmig und entgegengesetzt zueinander ausgerichtet sind. Mit der letzten Taste können Sie auch im Fernsehmodus zum vorherigen Kanal wechseln und dessen Beschreibung im Filmanzeigemodus öffnen.

    Betrachten Sie nun den Anwendungsbereich. In diesem Abschnitt werden die verschiedenen Ressourcen in jeder gehen , von denen Sie eine Vielzahl von Video finden, können Sie Radio, sowie die Wettervorhersage und Wechselkurse auf dem Fernsehbildschirm hören:



    Auf dem Foto unten Inhalt in «YouTube» Abschnitt, der neben einem erweiterten Satz von Kategorien Es gibt Empfehlungen von MOYO: Das



    Inhaltsfenster von TNT sieht folgendermaßen aus:



    Culinary Encyclopedia von Red Media:



    Internet Radio Section:



    Auf dem Hauptbildschirm im Abschnitt "Einstellungen" können Sie die Profileinstellungen, den Standort (wählen Sie eine Stadt aus der Liste aus, um Staus und Wetter zu überwachen), die Zeitzone und die Systemsprache ändern, Sie können Geräteverbindungen konfigurieren, Systemeinstellungen anzeigen und im Abschnitt "Support" nach Updates suchen , senden Sie einen Bericht über das Problem, wenn das Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert, oder setzen Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück:



    Im Abschnitt „System“ können Sie die Netzwerkeinstellungen ändern. Es gibt erweiterte Optionen für Audio, Video, Bildschirm und Codierung Einstellungen für Untertitel, die sich global ändern, sowie die Möglichkeit, Kanäle zu sortieren und einen Sleep-Timer festzulegen:



    Wenn Sie also Inhalte anzeigen, lernt das System und merkt sich, was Ihnen gefällt. Das Band wird jeden Tag gewechselt.

    Bereits nach ca. 2 Wochen wird das Band auf dem Hauptbildschirm vollständig Ihnen gehören und Sie müssen nicht mehr nach einer langen und hektischen Übertragung suchen. Je länger Sie MOYO verwenden, desto genauer sind die Angebote.

    Das Gerät hat in der Regel eine hohe Geschwindigkeit, mit Ausnahme der Fälle, in denen ein Film in voller Länge vom Server abgespielt werden muss. In solchen Fällen müssen Sie etwa 20 Sekunden warten, es ist jedoch normal.

    Sehr praktisch ist, dass Sie beim nächsten Einschalten nur ein Profil auswählen müssen, wenn Sie die Set-Top-Box vom Stromnetz trennen, aber nicht vom Stromnetz trennen. Anschließend zeigt das Gerät den Kanal, den Inhalt oder das Menü an, in dem Sie zuletzt gestoppt haben.

    Die MOYO Box kann verschiedene Arten von Inhalten von externen USB-Geräten wiedergeben. Es ist auch möglich, Dateien von externen Medien zu löschen.

    Wenn Sie mit dem gleichen Präfix Xiaomi Mi Box 4K vergleichen, das angeblich 4K-Video unterstützt, aber tatsächlich nicht einmal mit BDRrip 1080p 11-12 GB beim Abspielen von einem USB-Flash-Laufwerk richtig zurechtkommt, dann hat MOYO Box überhaupt keine Probleme. 1080p-Filme laufen dank des Broadcom BCM723-Spezialprozessors, der speziell für Fernsehsysteme entwickelt wurde, reibungslos und ohne Verzögerungen, und das Ansehen von Filmen von externen Medien bereitet Ihnen große Freude:











    Lassen Sie uns abschließend noch einige Fotos mit HD-Sendungen und Sendungen in normaler Qualität ansehen:

    HD-Inhalt:













    Normal Qualität







    Somit ist MOYO ein intelligentes System, das seinen Nutzern eine Vielzahl von Inhalten für jeden Geschmack und jede Altersklasse bietet und vor allem interaktive Steuerfunktionen für die Luft in hervorragender Qualität bietet.

    Die Fähigkeit des Geräts, die Benutzeraktivität zu analysieren und auf ihrer Grundlage ein personalisiertes Band zu erstellen, macht das Präfix für die ganze Familie unverzichtbar und ermöglicht es, jederzeit einen Beruf zu finden, der der Stimmung und den Wünschen entspricht.

    Durch die Möglichkeit, Ihre Lieblingsinhalte zu Ihren Favoriten hinzuzufügen, können Sie Ihre eigene Sammlung von unschätzbarem Wert erstellen, die Ihre Seele wärmt und keine Langeweile aufkommen lässt.

    Minimalismus und einfache Handhabung sowie die Hochgeschwindigkeits-MOYO-Box ermöglichen es der Familie, die Konsole für alle Familienmitglieder, jung und alt, zu nutzen.