MicroSD-Serie, erstellt aus einer leeren Leinwand

Published on September 24, 2018

MicroSD-Serie, erstellt aus einer leeren Leinwand

    Das schien - SD-Speicherkarten. Vor 20 Jahren erfunden, begannen sie, verkauft zu werden - ein wenig später wurden sie überall verwendet, sie nahmen zweimal in der Größe ab - zuerst zum Mini-Format und dann zum Mikro. Im Laufe des Lebens wuchsen sie um das 2.000-fache. Was willst du mehr? Richtig, die Arbeitsgeschwindigkeit erhöhen. Und vernünftige Preise. Beide haben neue Kingston-Linien. Und schließlich ordnen sie die Dinge - statt eines Dutzend Optionen sind nur noch drei übrig. Verlockend?



    Was ist drin?


    Bei der Erstellung des Standards wurden folgende Anforderungen an SD gestellt: Abwärtskompatibilität mit MMC-Karten, Erhöhung der Kapazität und der mechanischen Festigkeit des Trägers.

    Unter der Haube - NAND-Flash-Speicher, der in verschiedene Typen unterteilt werden kann. Ist es in 20 Jahren überholt? Aber wie man sagt, die Technologie ist natürlich nicht neu und mit vielen „Krücken“ überwachsen (alles aus Gründen der höheren Geschwindigkeit und Dichte der Informationsspeicherung), aber relevant wie nie zuvor. Vaughn, HDD versucht sich zurückzuziehen, um mit ihrer Hilfe in diesem Jahr zu senden.

    Und es ist noch nicht an seine Grenzen gestoßen - heute ist es mit ultraschnellen NVMe-Laufwerken ausgestattet, die dank eines leistungsstarken Controllers und einer Verbindung über den PCI-Express-Bus Speicherplatzgeschwindigkeiten von bis zu 3,5 GB pro Sekunde beim Lesen und bis zu 2,7 GB pro Sekunde beim Schreiben erzeugen. Aber nach ein paar Jahren werden sie langsam erscheinen!

    Es war viel, es wurde - es ist klar ... Nicht sehr.


    Das Durcheinander in den Produktlinien ist ein Erbe der Ära der „heißen Opposition“. Früher gab es viele Marken, aber jetzt ist es noch mehr geworden. Jeder möchte auffallen, in einem bestimmten Marktsegment Fuß fassen, eine "besondere" Linie bilden und diese fördern. Bei jedem solchen Angriff kleiner Hersteller haben große Unternehmen eine Antwort auf eine Antwort gefunden - das Portfolio an „einzigartigen“ SD-Karten wuchs und wuchs, auch wenn es keinen Unterschied zwischen ihnen gab. Und das, auch wenn Sie die vielen in unserem Land wenig bekannten Marken nicht berücksichtigen, deren Produkte auf allen bekannten Handelsplattformen bestellt werden können.

    Hätten wir vor einigen Jahren eine beliebige Speicherkarte im Laden auswählen und in unserem Gerät verwenden können, hat sich die Situation grundlegend geändert. Der Grund ist, dass jetzt sogar Smartphones qualitativ hochwertige Videos mit einer Geschwindigkeit von 60 oder sogar 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen können. Und das setzt eine gute Speicherkarte voraus, sonst kann es bei der Aufnahme zu Fehlern oder sogenannten Friesen kommen. Das heißt, von Universalität kann keine Rede sein. Denn wenn Sie ein Budget-Smartphone besitzen, dessen Kamera nicht viel kann, müssen Sie für übermäßige Leistung nicht zu viel bezahlen. Und in diesem Fall gibt der Verbraucher den Herstellern die Regeln vor - für bestimmte Geräte benötigen wir bestimmte Speicherkarten. Und die Hersteller fingen an, Lösungen für unterschiedliche Anforderungen anzubieten.



    Aber Pech - ein unvorbereiteter Benutzer, auch wenn er den ungefähren Umfang des zukünftigen Kaufs kennt, sieht sich die Box mit einer Speicherkarte an, und es erscheinen eine ganze Reihe alphanumerischer Klassennamen wie 10, A1, V30 und andere. Jetzt werden wir uns darum kümmern.

    Bisher gab es nur Bezeichnungen der Klasse X, wobei X eine Zahl ist, die den Wert der festgelegten Mindestschreibgeschwindigkeit in Megabyte angibt. Zusätzliche Klassen A, U und V ersetzen die Klasse nicht teilweise, aber ihr Anwendungsbereich ist viel breiter. Zum Beispiel ist Klasse 6 gleich V6. Und Klasse 10 ist gleich U1 und V10. Alles ist logisch und nicht so schwierig.

    Nun zu den Buchstaben selbst. A - Anwendungsleistungsklasse. Dies ist einer der neuesten Standards und bedeutet, dass Speicherkarten dieser Klassen (derzeit gibt es nur zwei - A1 und A2) in Smartphones als Speicher für die Installation und Ausführung von Anwendungen auf diesen verwendet werden können. Der Unterschied zwischen A1 und A2 liegt nicht in der festgelegten Mindestaufzeichnungsgeschwindigkeit, sondern in IOPS - der Anzahl der Vorgänge pro Sekunde. Diese Werte werden auf 1500/500 und 4000/2000 IOPS zum Lesen / Schreiben von A1 bzw. A2 eingestellt.



    Die Bezeichnung U gibt an, dass die Speicherkarte auf dem Hochgeschwindigkeits-UHS-Bus basiert und nicht auf der „normalen“ Normalgeschwindigkeit oder Hochgeschwindigkeit. Die U1-Klasse gibt an, dass die festgelegte Mindestaufzeichnungsgeschwindigkeit 10 MB / s beträgt, sodass beispielsweise FullHD-Videos geschrieben werden können. Eine Klasse U3 - 30 MB / s. Dies ist bereits für die Aufnahme von 4K-Videos geeignet.

    Und nun zum Buchstaben V - Video Speed ​​Class. Speicherkarten mit dieser Klassifizierung geben auch Auskunft über die minimale Schreibgeschwindigkeit. Videoaufnahmen, wenn Sie den Informationen der SD Card Association folgen. Und dies ist nicht nur ein weiterer Buchstabe auf dem Etui oder der Schachtel. Wie der Name schon sagt, können auf Speicherkarten der V-Klasse Videos aufgezeichnet werden. Aber nicht einfach, sondern massive 4K-, 8K- und sogar 360 ° -Videodateien. Diese Klasse hat jetzt fünf Standards. Und je höher die Zahl im Titel ist, desto besser kann das Video geschrieben werden. Es ist leicht zu erraten, dass V90-Speicherkarten für professionelle Geräte benötigt werden und nicht für einige Smartphones.



    Nun ist es klar.


    Mit der Klassifizierung herausgefunden. Nun zurück nach Kingston. Der Hersteller bietet eine Serie von Canvas an, die drei Richtungen kombiniert - Select, Go! und reagieren . Und sie sind klar abgegrenzt. Zunächst empfehlen wir Ihnen, sich mit den Testergebnissen vertraut zu machen, die mit vielen bekannten Windows-Programmen erzielt wurden. Speicherkarten wurden mit einem Kingston FCR-HS4-Lesegerät angeschlossen.



    Ausgewählte Speicherkarten sind für anspruchslose Benutzer konzipiert, die sie in kostengünstigen Smartphones oder ähnlichen Geräten verwenden möchten, für die keine besonderen Anforderungen gelten - zum Werfen von Musik, Schreiben von HD-Videos und dergleichen. Diese Speicherkarten entsprechen den Standards der Klasse 10 und U1 (UHS-I). Die Lesegeschwindigkeit kann 80 MB / s erreichen. An unserem Stand wurde ein solches Ergebnis für Standardoperationen erzielt - Lesen und Schreiben einer großen Datei sowie Schreiben und Lesen von mehr als siebenhundert kleinen Dokumenten.





    Wie bereits erwähnt, ist diese Speicherkartenserie nicht für den aktiven Gebrauch wie Videoaufnahmen vorgesehen. Und der daraus resultierende Aufnahmeplan beweist es:



    Gehen Linie Produkte bestimmt für Benutzer, die an der Aufnahme von FullHD- und 4K-Videos interessiert sind. Speicherkarten dieser Serie entsprechen den Standards U3 (UHS-I) und V30. Mit anderen Worten, sogar 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde werden korrekt aufgezeichnet. Ganz zu schweigen von Kameras, sogar Smartphones unterstützen bereits die Aufnahme von Videos dieses Formats. Die Lesegeschwindigkeit kann 90 MB / s erreichen. Ähnliche Tests wurden durchgeführt:





    Und hier gibt es kein Problem mit der Videoaufzeichnung. Es gibt keine herausragende Stabilität, aber wir sehen die vollständige Einhaltung der Klassifizierung:



    Und React-Speicherkarten gelten als die „schicksten“. Sie erfüllen nicht nur die Normen U3 (UHS-I) und V30, sondern sind auch nach A1 zertifiziert. Das heißt, Sie können Anwendungen oder Spiele auf ihnen installieren. Die Speicherkarte erweitert den integrierten Speicher eines Smartphones oder Tablets. Darüber hinaus ist die Aufnahmegeschwindigkeit für die Serienfotografie von großer Bedeutung. Professionelle Kameras können mehr als ein Dutzend Bilder pro Sekunde aufnehmen. Wenn der Pufferspeicher der Kamera selbst gefüllt wird, werden die Fotos auf die Speicherkarte kopiert. Und je früher dies passiert, desto schneller können Sie mit den Aufnahmen fortfahren. Und natürlich liegt ihre Lesegeschwindigkeit in einer Höhe von bis zu 100 MB / s. Und wieder unsere Ergebnisse:





    Video ist noch besser:



    Aber das ist noch nicht alles. Reaktionskarten sind A1 zertifiziert. Und dies bedeutet, wie wir uns erinnern, dass die IOPS-Werte (die Anzahl der E / A-Operationen) für zufälliges Lesen / Schreiben jeweils 1500/500 betragen. Die Versuchsprobe zeigte hervorragende Ergebnisse, die die angegebenen Indikatoren deutlich übertrafen. Etwas weiter unten wird ein visuelles Diagramm angezeigt, um den Vergleich zu vereinfachen. Derzeit werden jedoch die Screenshots von der Software selbst angezeigt.



    Wir haben die Aufmerksamkeit und die beiden anderen Modelle nicht betrogen, um den Unterschied deutlich zu machen.
    Karte Go! Das Ergebnis ist nachweislich viel schwächer:



    Nun, für Select wurde dieser Test nur formal durchgeführt:



    Jetzt ein visueller Vergleich aller dieser Indikatoren und noch ein bisschen mehr.









    Und Sie müssen weitere echte Tests hinzufügen. Zunächst werden wir die bereits nachgewiesenen Kopier- und Aufzeichnungstests auf eine verdauliche Form reduzieren.







    Und fügen Sie Informationen aus der realen Anwendung hinzu.

    Wir haben beispielsweise Sony A77-Kameras verwendet, die eine Serie von 12 Fotos aufnehmen können, von denen jede eine Auflösung von 6000 x 4000 Pixel hat. Wenn der Pufferspeicher gefüllt wird, wird das Filmmaterial auf die Speicherkarte übertragen. Wie lange hat es gedauert Die Ergebnisse sind wie folgt:



    Wir alle laden häufig Anwendungen herunter und installieren sie. Für diesen Test haben wir Yandex Navigator verwendet, der in verpackter Form fast 100 MB benötigt. Die Installationszeit auf den Speicherkarten war wie folgt:



    Nicht weniger interessant und die Startzeit des gleichen Programms. Dazu wurden zunächst Stadtpläne heruntergeladen, damit die Verbindungsgeschwindigkeit zum Netzwerk die Startgeschwindigkeit nicht beeinflusste. Die Zeit vom Antippen des Etiketts bis zur vollständigen Schnittstellenauslastung ist wie folgt:



    Verbraucher gesucht, folgte Kingston Unternehmen.


    Was bekommen wir am Ende? Und zwar, was sie früher wollten - um das Produkt zu bekommen, das genau für unsere Aufgaben benötigt wird. Wählen Sie für ein preiswertes Smartphone, für etwas Ernsthafteres Go! Und für fortschrittliche Geräte React. Es wäre doch seltsam, React in ein Smartphone zu stecken, dessen Wert mit der Speicherkarte selbst vergleichbar ist. Ja, und die Möglichkeiten wären überflüssig. Natürlich unterscheidet sich auch die Preispolitik . Es ist jedoch logisch, dass Sie für erweiterte Funktionen mehr bezahlen müssen. Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieses Materials nur noch das Volumen Ihrer zukünftigen Speicherkarte auswählen müssen, denn mit den vorgestellten Linealen sollte alles klar sein!

    Weitere Informationen zu Kingston-Produkten finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens .