Tesla-Fahrer und 2,5 Millionen Tonnen CO2

Published on September 30, 2017

Tesla-Fahrer und 2,5 Millionen Tonnen CO2

    Tesla zeigte eine neue Karte der Auswirkungen seiner Autos auf die schädlichen Emissionen in die Atmosphäre und behauptet, dass im Moment bereits 2,5 Millionen Tonnen CO2 eingespart wurden. Im vergangenen Jahr sprach Tesla über 1,3 Millionen Tonnen.

    Es ist noch nicht klar, welche Berechnungsmethode genau angewendet wurde - es ist offensichtlich, dass dies anders betrachtet werden kann. Am einfachsten ist es, den durchschnittlichen Auspuff der gleichen Anzahl von Verbrennungsmotoren von Autos des Tesla Model S / X-Segments zusammenzufassen, die von Tesla selbst verkauft werden.

    Natürlich ergeben die Regionen auf der Karte, in denen Strom aus erneuerbaren Quellen erzeugt wird, ein genaueres Bild als diejenigen, in denen Kohlekraftwerke üblich sind.

    Wie auch immer, die Karte zeigt die Verteilung der Tesla-Autos in der Welt.

    Karte für die ganze Welt:



    Karte für die Vereinigten Staaten: Die



    Vereinigten Staaten sind der unbestrittene Führer. China belegt den zweiten Platz unter den

    Top-10-Ländern:



    Die Zahlen sind durchaus zu erwarten, mit Ausnahme von Hongkong, das sich als etwas vor Norwegen herausstellte, aber seine Position wird sich sicherlich bald ändern, da die Verkäufe in Hongkong fast zum Erliegen kamen, nachdem die Regierung die Subventionen erheblich reduziert hatte Elektroautos und die Verkäufe in Norwegen schlagen weiterhin alle Rekorde.

    Top 10 Städte in den USA:



    Sie können auch andere Märkte anzeigen, indem Sie das Land auf der Tesla-Website ändern.

    Kanada:



    Es gibt auch Überraschungen. Beispielsweise belegt Trois-Rivières den siebten Platz, obwohl es unter den größten Städten Kanadas (nach Einwohnern) nur den 27. Platz belegt:



    Quelle