Schlechter Rat an einen Lohnelektronikhersteller

Published on November 26, 2018

Schlechter Rat an einen Lohnelektronikhersteller

    Bild

    Es gibt so eine Dienstleistung, Auftragsfertigung von Elektronik: Sie kommen mit Dokumentation - Sie bekommen das Produkt. Die Dienstleistung umfasst den Kauf von Bauteilen, deren Abnahme, Herstellung und Montage von Leiterplatten, Prüfung, Endmontage und Lieferung. Die Herstellung von Gehäusen und Bearbeitungen für Vertragsbedienstete erfolgt ebenfalls, wenn auch nicht überall.

    Die Produktion kann als vollständiger Zyklus und für einzelne Arbeiten wie Löten durchgeführt werden, wenn der Kunde die Leiterplatten und Komponenten für diese als vom Kunden gelieferte Rohmaterialien versendet. In Russland werden solche Dienstleistungen von sehr unterschiedlichen Unternehmen erbracht - mit oder ohne besonderen Beleg, große, mittlere, kleine Garagenstellplätze, manchmal sogar ohne eigene Produktionsstätten. Der Markt ist sehr wettbewerbsintensiv, die Produktion ist nicht ausreichend ausgelastet, der Service entspricht mehr oder weniger dem Standard - es scheint, dass alles vorhanden ist, um einen kundenorientierten Service rasch zu entwickeln.

    Ich werde Ihnen über diesen Service anhand unserer Erfahrungen in Form einer schädlichen Beratung für einen Vertragspartner berichten. Das Bild ist kollektiv, alle sind ein bisschen lächerlich. Wenn Sie sich wiedererkennen - ein gutes Zeichen, weil Sie wertvolles Feedback erhalten haben und besser werden können. Einige Tipps werden gut für andere Dienste sein, verwenden Sie!

    Annahme der Bestellung.


    1. Jeder will mit dir arbeiten. Ja, ja, denn nur Sie hatten das Glück, Eigentümer der Fertigungsstraße zu werden. Beeilen Sie sich nicht, auf Briefe zu antworten, der Kunde wird warten.
    2. Entwickeln Sie eine einzigartige Form des Eingangs einer Bestellung, aber keine, sondern in Excel. Fügen Sie noch mehr schönes mehrfarbiges Design und Dropdown-Listen mit ungeeigneten Optionen hinzu. Es ist nichts, dass all diese Daten in der Produktdokumentation enthalten sind, da es für Sie bequemer ist, mit denselben Anforderungen zu arbeiten. Wenn der Kunde sich widersetzt und nicht ausfüllen will - ihn ignorieren, ist er schuld. Er wird mit einem ausgefüllten Formular und einem schuldbewussten Blick zurück sein.

    Verhandlungen und Preisgestaltung




    1. Informieren Sie den Kunden niemals über die Struktur des Preises seiner Dienstleistungen, denn dann könnte er denken, dass etwas nicht stimmt! Genug einer Ziffer. Begründen Sie sie mit einer Geschichte über eine beispiellose Qualität, nicht wie die anderen. Wenn Sie sich dennoch für die Trennung von Dienstleistungen und Einkäufen auf verschiedene Zellen im kommerziellen Angebot entschieden haben - geben Sie niemals mehr Details bekannt. Lassen Sie den Kunden selbst darüber nachdenken, wie er die Kosten senken kann. Es ist nicht Ihr Anliegen.
    2. In seinen erbärmlichen Versuchen, den Kunden wieder zu retten, ändert sich die Dokumentation, ändert sich die Größe der Partei hin und her, auf jede mögliche Weise verzögert sich das Geschäft? Geben Sie ihm einfach Zeit zum Nachdenken, schreiben Sie erst einmal, was er sich weigert, die Berechnungen durchzuführen, oder ignorieren Sie es einfach. Lass ihn zuerst nachdenken und dir dann schreiben.
    3. Wenn Sie aus irgendeinem Grund keinen Vertrag erhalten haben, rufen Sie den Kunden an und sagen Sie ihm alles, was Sie über ihn denken, am besten auf unhöfliche Weise. Dann beleidigt auflegen. Der Markt ist riesig, niemand wird jemals erfahren, dass Sie es getan haben.
    4. Wenn der Kunde den Zielpreis nicht sofort aufrufen konnte - bedeutet dies, dass er ein Trottel ist, multiplizieren Sie den Preis sicher mit 2.

    Timing


    1. Wenn der Kunde schnell sein will - versprechen Sie, dass es schnell sein wird. Dann kann man immer sagen, dass es ein Witz war.
    2. Alle Fristen sind abgelaufen - rufen Sie sich niemals selbst an. Lassen Sie den Kunden anrufen, denn auf diese Weise zeigt er Schwäche und abhängige Position, und Sie können ihm effizient erklären, wie lange er warten muss. Er wird sich entschuldigen und versprechen, sich nicht mehr darum zu kümmern.

    Qualitätssicherung




    1. Sagen Sie allen Kunden, wie Sie Qualität haben. Das ist die Arbeit an der Qualität. Nur unsichere Verlierer führen Statistiken über die Ehe.
    2. Optische Kontrolle, Röntgen und andere teure Spielzeuge sollen naiven Kunden das Gehirn entstauben. Echte Qualität wird nur durch ehrliche Augen und gute Hände von Galina Nikitishna aus Ihrer manuellen Qualitätsabteilung garantiert. Wiederholen Sie dies öfter für alle, damit Sie es selbst glauben können.
    3. Überprüfen Sie niemals, welche Dateien zur Produktion an Sie gesendet wurden, und nehmen Sie keine Korrekturen vor, um die Herstellbarkeit zu verbessern. Lassen Sie den Kunden für seine eigene Dummheit bezahlen.

    Sie selbst sind auch gut - ein wenig über den Kunden.


    1. Arbeite nur mit deiner Produktion, es ist gut, weil deine. Es ist auch nah. Wenn Ihre Produktion nicht in irgendeiner Art von Technologie sein kann, dann ist es vom Bösen und Sie sollten es nicht in der Entwicklung verwenden.
    2. Ändern Sie die Dokumentation dabei häufiger. Es spielt keine Rolle, dass bereits alles läuft. Sie wissen, was Sie sonst noch tun können, um diesen Widerstand zu bewegen!
    3. Wenn Ihre Produkte mit einem guten Aussehen aus einem unbekannten Grund während des Testens massiv verbrannt werden, können Sie alles an die Produktion zurücksenden, damit sie es verstehen. Zeigen Sie als Problem beispielsweise an, dass die KHF-32-Anzeige am Ständer nicht leuchtet. Zeigen Sie keine Schemata und Methoden - dies ist Ihr Geschäftsgeheimnis

    PS: Eigentlich sind wir mit der Produktion befreundet, im Grunde sind sie tolle Jungs, denke nicht.
    Ich will einfach immer besser. Der Kunde und der Kunde sind Spiegelbilder voneinander, wie Zwillinge, die zusammen leben und reifen.