Das Telegramm-Publikum in Russland wuchs auf 6 Millionen Menschen

Published on February 08, 2017

Das Telegramm-Publikum in Russland wuchs auf 6 Millionen Menschen

    Bild
    Das Publikum des Telegram Messenger in der Russischen Föderation ist laut Analysten des Telegram Combot Group Chat Service auf 6 Millionen Menschen angewachsen . Auch bei der Anzahl der Nutzer gibt es ein deutliches Wachstum: Im letzten Jahr hat sich das Publikum verdreifacht.

    Die von Combot für Vedomosti bereitgestellten Daten wurden von zwei der drei Großen Drei bestätigt. Nach ihrer Aussage entspricht die von Experten geäußerte Zahl der Statistik der Betreiber selbst.

    Nach Schätzungen des Generaldirektors von Combot, Fedor Skuratov, nutzen etwa 60% aller Benutzer, die die Anwendung installiert haben, monatlich Telegram. Der Anteil der Russischen Föderation macht 6% der weltweiten Anzahl der Messenger-Benutzer aus.

    Telegramm erfreut sich im Iran größter Beliebtheit. Dort ist das Publikum des Messenger etwa 35-40 Millionen Nutzer. Dies liegt an einer strengen Regierungspolitik und Zensur. Telegram bietet Verschlüsselungsdienste an, die Menschen aus der Islamischen Republik helfen, die Aufmerksamkeit der Behörden und der Sittenpolizei zu vermeiden.

    Neben dem Telegramm für die Korrespondenz verwendet die iranische Jugend die Gershad-Anwendung für den Inlandsmarkt (eine Abkürzung für Gashte Ershad, die als "Leitfaden für Patrouillen" übersetzt werden kann), über die Geektimes vor etwa einem Jahr geschrieben hat.

    Die Zahl von 100 Millionen Nutzern weltweit, angeführt von Telegram-Gründer Pavel Durov, erscheint angesichts der Daten von Combot mehr als realistisch.

    Vertretern der Mobilfunkbetreiber zufolge verliert Telegram hinsichtlich der Größe des Publikums seine wichtigsten Konkurrenten auf dem russischen Markt für Instant Messenger - Whats App, Skype und Viber. Die führende Position auf dem Markt für mobile Anwendungen in der Russischen Föderation nimmt zudem das soziale Netzwerk VKontakte ein. Die drei oben genannten Messenger und die Social-Network-Anwendung bilden die Top-4-Anzahl nach Downloads auf dem Territorium der Russischen Föderation, während Telegram für iOS nur 20 ist und für Android an 39. Stelle liegt.

    Vertreter der Viber und Whats App geben die Anzahl der Downloads in Russland und auf der ganzen Welt als Beweis für ihre Marktführerschaft an, geben jedoch nicht die genaue Anzahl oder den Prozentsatz der aktiven Nutzer an. Dieselbe Richtlinie wird von Microsoft mit seinem Skype-Produkt befolgt.